Bahnhof Chiasso: Mann auf Dach von Giruno durch Stromschlag verletzt

Am Samstag, 4. September 201, um 21:30 Uhr, kam es im Bahnhof Chiasso zu einem schweren Unfall. Ein Mann reiset auf dem Dach des Eurocity 326 (Venezia S. LuciaMilano Centrale – Zürich HB). Er erlitt aus noch zu klärenden Gründen einen Stromschlag aus der Fahrleitung, wodurch er schwer verletzt wurde.

Beamte der Kantonspolizei Tessin, Feuerwehrleute der kantonalen Feuerwehr, der SBB Betriebswehr, Mitarbeiter des SBB Care Teams und des Rettungsdienstes standen Im Einsatz. Nach der Erstversorgung des Mannes wurde er mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Nach einer ersten ärztlichen Einschätzung erlitt der Mann, dessen Identität derzeit noch ermittelt wird, schwere Verletzungen.

Der betroffenen Zug, ein Giruno der SBB, konnte nach dem Vorfall nicht mehr weiterfahren. Die Reisenden mussten die Fahrt mit grosser Verspätung in einem Ersatzzug fortsetzen.


Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuellePolizia TI
Mit Inhalten vonSandro Hartmeier
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel