MOB: Schliessung des Bahnhofsschalters in der Lenk zum Jahresende 2021

Die Verkaufsstelle der Montreux Berner Oberland Bahn (MOB) am Bahnhof Lenk wird zum Jahresende 2021 geschlossen. Grund hierfür: Der Billettverkauf erfolgt immer öfter über digitale Verkaufskanäle und immer seltener am Schalter.

Die generelle Tendenz zeigt: Immer mehr Billette und andere Leistungen werden von den Kunden über digitale Medien gekauft. Die Verkaufsstelle am Bahnhof Lenk stellt keine Ausnahme zu dieser Entwicklung dar. Seit langem sind die dortigen Einnahmen rückläufig. Diese Tendenz hat sich unabhängig von der Pandemie mit der Zeit verstärkt. Angesichts dieser unausweichlichen Entwicklung muss die MOB sich an die neuen Bedürfnisse ihrer Kunden anpassen.

Der Schalter in der Lenk wird am 31. Dezember 2021 geschlossen. Die Kunden werden weiterhin ihre Billette an den Automaten vor Ort kaufen können, sowie im neuen Webshop unter mob.ch oder über mobile Geräte. Für andere personalisierte Leistungen können sie sich an den Bahnhof Zweisimmen wenden.

Die Schliessung hat keine Auswirkungen auf das Personal der MOB. Der Mitarbeiter am Bahnhof Lenk wird nach einer langjährigen ausgezeichneten Zusammenarbeit seinen wohlverdienten Ruhestand antreten.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleMOB
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel