Das Bahnmuseum Albula ist das UNESCO Welterbe RhB Visitorcenter

Per Definition im Managementplan des Welterbes RhB fungiert das Bahnmuseum Albula auch als Infozentrum zum Welterbe. Damit der Gast beim Besuch des Bahnmuseums künftig mehr über die Ideen, Ziele und Werte des UNESCO Welterbes RhB erfährt, wurde auf diesen Herbst hin die Dauerausstellung erweitert.

Mit der Kandidatur und der Aufnahme der Paradestrecken Albula/Bernina der RhB auf die Welterbeliste der UNESCO im Jahr 2008, wurde ein Managementplan erstellt. In diesem sind Ziele, Handlungsfelder und Massnahmen zur Sicherung, Vermittlung und Inwertsetzung unserer weltweit einzigartigen Bahnkulturgüter definiert worden. Zur selben Zeit wurde die Planung und Realisierung des Bahnmuseums Albula im alten, von der Armee nicht mehr genutzten Zeughaus aus dem Jahr 1919 beim Bahnhof Bergün, konkret. Durch die mutige Realisierung des Bahnmuseums in Bergün, werden die Pionierleistungen und die Geschichte der RhB, welche unter anderem zur Welterbeanerkennung geführt haben, attraktiv vermittelt. Das Bahnmuseum Albula hat sich zu einem Museum von kantonaler Bedeutung für das Bahnkulturgut der RhB entwickelt, in welchem auch wertvolle Sammel- und Archivstücke gesichert und kuratiert werden.

Durch die Ergänzung der Dauerausstellung mit einem spezifischen UNESCO Welterbe Teil, soll dem Gast die Exklusivität und die gemeinsame Verantwortung zur Sicherung von ausserordentlichen Kultur- und Naturgütern für die Nachwelt aufgezeigt werden. Damit kann das Museum auch dem Anspruch an ein UNESCO Welterbe RhB Visitor Center besser gerecht werden.

Öffnungszeiten Museum:
– Dienstag –  Freitag von 10:00 bis 17:00 Uhr
– Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr
– Sonntag und allg. Feiertage von 10:00 bis 17:00 Uhr
– Montags geschlossen
– Betriebsferien von Montag, 15. November 2021 bis und mit Donnerstag, 9. Dezember 2021
Öffnungszeiten Shop und Büfèt:
– Montag –  Freitag von 09:30 bis 17:30 Uhr
– Samstag von 09:30 bis 18:30 Uhr
– Sonntag und allg. Feiertage von 09:30 bis 17:30 Uhr
– keine Betriebsferien

Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

1 Kommentar

  1. Spendiert das Bahnmuseum Albula künftig auch jedem Besucher ein Wörterbuch? Was soll der Unsinn mit „Visitorcenter“ ?!?! Man scheint sich beim Musem und der RhB der deutschen Muttersprache zu schämen. Schrecklich, so etwas zu lesen. Das verursacht Augenkrebs. Das sollte „Willkommen im Besuchszentrum des Unesco-Welterbes“ heissen – und zwar OHNE Deppen-Leerschlag!

Kommentar schreiben:

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel