AB: «Prachtslinden» in Niederteufen saniert

In Niederteufen stehen zwei «Prachtslinden» auf einem Grundstück neben den Gleisen der Appenzeller Bahnen. Gerüchte über eine Fällung kursierten, die beiden Bäume sind alt und hatten sanierungsbedarf. Unter Rücksprache mit Anwohnern und der Gemeinde Teufen wurde das Leben der alten Linden nochmals verlängert. Es mussten aber dennoch einige Äste gestutzt werden.

Die Appenzeller Bahnen (AB) pflegen im Auftrag der Gemeinde Teufen die neben den Gleisen gelegenen Linden. Diese sind im Quartierplan der Gemeinde als erhaltenswerte Baumgruppe festgehalten. Im Rahmen der durch die AB durchgeführten Forstarbeiten wurden am 18. und 19. Oktober 2021 beide Linden einer Sanierung unterzogen. Erfahrene Kletterer und Baumpfleger einer externen Firma schnitten die Bäume zurück, um bereits vorhandenes Totholz aus den Kronen zu entfernen und um die Vitalität der beiden Bäume zu fördern. Mit einer neuen Kronensicherung erhöhten Sie die Sicherheit der darunter liegenden Verkehrswege. Die ergriffenen Massnahmen dienen dem weiteren Erhalt der Linden und wirken lebensverlängernd.

Linden-bei-Niederteufen_AB_1 4 21
Die beiden «Prachtslinden» bei Niederteufen. / Quelle: AB

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleAB
  • Schlagwörter
  • AB
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel