Flavio Casanova und Thomas Schneider neu im Verwaltungsrat der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB)

Der Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt hat die Verwaltungsrätinnen und Verwaltungsräte der BVB für die Amtsperiode 2022-2025 gewählt. Präsidiert wird der Verwaltungsrat weiterhin von der amtierenden Präsidentin Yvonne Hunkeler. Von den bisherigen Mitgliedern hat der Regierungsrat Widar von Arx und Daniela Thurnherr wiedergewählt. Neu gehören dem Gremium der Unternehmer Flavio Casanova und der Finanzfachmann Thomas Schneider an.

Der Regierungsrat wählt gemäss BVB-Organisationsgesetz (BVB-OG) fünf der insgesamt sieben Mitglieder des Verwaltungsrates der BVB. Zudem bestimmt er die Präsidentin oder den Präsidenten des Gremiums. Die Wahl des BVB-Verwaltungsrates für die Amtsperiode 2022-2025 hat der Regierungsrat an seiner letzten Sitzung vorgenommen. Von den bisherigen Mitgliedern hat der Regierungsrat die amtierende Verwaltungsratspräsidentin Yvonne Hunkeler, den Basler Ökonom Widar von Arx und Daniela Thurnherr, Professorin für Öffentliches Recht an der Universität Basel, wiedergewählt.

Die bisherige BVB-Verwaltungsrätin Sibylle Oser und der bisherige BVB-Verwaltungsrat Kurt Altermatt traten nicht mehr zur Wiederwahl an. Die Regierung dankt beiden für ihr grosses Engagement zu Gunsten der BVB in den vergangenen Jahren. Die freigewordenen Mandate besetzt der Regierungsrat mit Flavio Casanova und Thomas Schneider. Der Unternehmer Flavio Casanova weist grosse Erfahrung aus der Bauplanungsindustrie und in der strategischen Unternehmensführung auf. Zudem ist er Verwaltungsrat des Kantonsspitals Baselland. Thomas Schneider ist ausgewiesener Finanzfachmann und Bankratspräsident der Basellandschaftlichen Kantonalbank.

Die neue Zusammensetzung des BVB-Verwaltungsrates berücksichtigt die Vorgaben gemäss BVB-OG, wonach mehr als die Hälfte der vom Regierungsrat gewählten Mitglieder im Kanton Basel-Stadt wohnen müssen und jedes Geschlecht mit mindestens einem Drittel vertreten sein muss. Nebst den fünf vom Regierungsrat bestimmten Mitgliedern des BVB-Verwaltungsrates wählen die Mitarbeitenden der BVB sowie der Kanton Basel-Landschaft je ein Mitglied des Gremiums. Die kommende Amtsperiode dauert vom 1. Januar 2022 bis zum 31. Dezember 2025.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

  • Schlagwörter
  • BVB
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel