Trapeze erhält Auftrag für LIO-Volta aus Freiburg im Breisgau

Die Freiburger Verkehrs AG bestellte bei Trapeze die Cloud-Lösung für Elektromobilität. Der Auftrag umfasst neben LIO-Volta auch die ergänzenden Software-Komponenten Smart Monitor und Smart Charging.

Die VAG wird von Trapeze eine optimal zusammenspielende Komplettlösung erhalten: Mit LIO-Volta gelingt die Überwachung der Elektrobus-Flotte, Smart Monitor ermöglicht eine Fahrzeugstatus-Überwachung in Echtzeit und Smart Charging optimiert das Ladestationen- und Lademanagement.

Dank LIO-Volta verfügen die Disponenten in der Leitstelle über Echtzeitdaten von den Fahrzeugen. Mit einer automatischen Alarmfunktion informiert das System sie rechtzeitig, falls sich Probleme abzeichnen. So stellt LIO-Volta sicher, dass keine Elektrofahrzeuge mit leerer Batterie auf der Strecke liegen bleiben.

Bereits in den kommenden Wochen erhält die VAG das erste Software-Paket von Trapeze – dieses wird für die im November erwarteten E-Busse eingesetzt. Bis Anfang 2022 werden im Netz der VAG bereits 17 E-Busse unterwegs sein.

Trapeze freut sich sehr über den umfangreichen Auftrag der VAG – zeigt er doch das grosse Vertrauen des langjährigen Bestandskunden in Trapeze und seinen Lösungen.


Links

  • Weitere Informationen zu unseren Lösungen für Elektromobilität finden Sie hier: Elektromobilität

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleTrapeze
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel