Totalsperre Litzirüti – Arosa wird aufgehoben: Arosalinie der RhB wieder durchgehend befahrbar

Ab Montag, 29. November 2021, verkehren auf der Arosalinie der Rhätischen Bahn (RhB) die Züge wieder durchgehend. Für die Erneuerung des Arosertunnels war der Streckenabschnitt Litzirüti – Arosa während 7 ½ Monaten gesperrt und mit Bahnersatzbussen bedient worden. Der 1914 in Betrieb genommene Arosertunnel wird bis ins Jahr 2022 komplett abgebrochen und durch einen neuen Tunnel auf gleicher Linienführung ersetzt. Die Arbeiten kommen planmässig voran und werden nun für das Jahr 2021 abgeschlossen.

Die Instandsetzung des Arosertunnels bildet die erste von zahlreichen Massnahmen, die in den kommenden Jahren notwendig werden, um die Angebotserweiterung, die Verbesserung der Ein- und Ausstiegsituation in den Bahnhöfen (Behindertengleichstellungsgesetz), die Modernisierung der Stellwerke und das Konzept der Systemzuglänge im Schanfigg nachhaltig umzusetzen.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleRhB
  • Schlagwörter
  • RhB
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

2 Kommentare

  1. Gut geplant! Pünktlich zum ersten Schnee ist der Skiort Davos wieder mit der Bahn erreichbar.

Kommentar schreiben:

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel