SBB FLIRT «Mouette» starten Test- und Zulassungsfahrten

Pünktlich zu Weihnachten sind sie da: Die neuen SBB FLIRT «Mouette». Die ersten Stadler-Züge haben das Werk verlassen und sind seit dem 1. Dezember 2021 auf Test- und Zulassungsfahrten.

Per 2023 verkehren die Neulinge mit Fernverkehrsstandard auf der Linie des Flugzugs Basel SBB – Zürich Flughafen und ab Dezember 2025 zwischen Basel SBB – Delémont – Biel/Bienne.

FLIRT Mouette RABe 523 501 1 Klasse_SBB CFF FFS_12 21
Blick in die 1. Klasse des neuen SBB FLIRT «Mouette» für den Fernverkehr. / Quelle: SBB CFF FFS

Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleSBB CFF FFS
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

6 Kommentare

  1. Die Ablösung des ICNs durch die Mouettes auf der Strecke Basel SBB – Delsberg – Biel wird zu einer massiven Kapazitätsverringerung führen (von 476 Plätzen zu 181 Plätzen). Es mag sich dabei um eine Nebenlinie handeln, ich frage mich allerdings, ob diese Rechnung aufgeht. Wird etwa die Frequenz erhöht?

  2. Früher IC2000 als Flugzug, jetzt ein hochgerüstetes Regionalzüglein… Danke SBB, mit euch macht Pendeln Spass… 🤦🏻

  3. Ist der Zug auch für Frankreich zugelassen? So wäre es möglich den Zug in Delmont zu Flügeln (Basel-Delemont-Biel/Belfort).

Kommentar schreiben:

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

Ähnliche Artikel