ASm Zweiweg-Fahrzeug von Renault für Streckenunterhalt

Beim Bau und Unterhalt von Schienenstrecken stehen der Aare Seeland mobil (ASm) neuerdings zwei Wege zur Wahl – auf der Schiene oder auf der Strasse.

Möglich macht dies ihr Zweiweg-Fahrzeug (Xm 145), das auf dem Chassis eines Renault Trucks D 18 aufgebaut wurde und über zwei Fahrwerke verfügt.


Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Mit Inhalten vonSandro Hartmeier
  • Schlagwörter
  • ASm
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

1 Kommentar

  1. Schade, wäre das Basisfahrzeug ein Elektro-LKW, könnte der Stromabnehmer nicht nur zum Erden der Fahrleitung sondern auch zum Nachladen des Traktionsakkus und zum elektrischen Fahren auf der Schiene genutzt werden. Das wäre dann ein echter, grosser Innovationsschritt in die CO2-neutrale Zukunft.

Kommentar schreiben:

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

Ähnliche Artikel