Die DB Cargo mietet 6 Eurodual von European Loc Pool

Noch im Jahr 2021 unterzeichneten die beiden Unternehmen einen Full-Service Leasingvertrag für sechs Eurodual Lokomotiven.

Die DB-Cargo AG mit ihrem Netzwerk von europäischen Landesgesellschaften bietet flächendeckend Güterverkehrsleistungen in ganz Europa an. Die Eurodual Lokomotiven von European Loc Pool bieten als Ergänzung zur bestehenden Flotte die Möglichkeit auch auf noch nicht vollständig elektrifizierten Relationen eingesetzt zu werden.

Nach der Inbetriebnahme der ersten vier Lokomotiven bei der DB Cargo-Tochter MEG in Schkopau im Jahr 2021 hat sich nun auch die DB Cargo AG zur befristeten Anmietung von Eurodual Lokomotiven entschieden. Die DB Cargo stellt hohe Anforderungen an seine Lieferanten und ELP hat mit der Vergabe dieses weiteren Auftrages bewiesen, dass sie diese hohen Anforderungen erfüllen kann.

Bereits im Juni 2022 werden die ersten zwei Lokomotiven von European Loc Pool an DB Cargo übergeben, die restlichen vier Lokomotiven folgen bis zum Ende des Jahres.

Mehr über die Eurodual-Lokomotiven

Der Fokus von ELP liegt auf sechsachsigen dualen Hybrid-Lokomotiven. Standardmässig sind alle Fahrzeuge mit ETCS Baseline 3 für Level 2 ausgestattet. Seit Anfang April 2020 sind die ersten ELP Eurodual-Lokomotiven im Einsatz. Sie ermöglichen den Betrieb auf elektrifizierten und nicht-elektrifizierten Strecken sowie Last-Mile- und Rangierbetrieb. Alle Dual-Lokomotiven sind standardmässig mit Funkfernsteuerung ausgerüstet.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleELP
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel