Spatenstich zum Bau der neuen Güterwagenhalle von SBB Cargo in Chiasso

Die Werkstätten der Instandhaltung von SBB Cargo in Chiasso werden zurzeit saniert. Mit dem Spatenstich zur neuen Güterwagenhalle startete am 11. März 2022 die grösste bauliche Veränderung.

Im Beisein von Jasmin Bigdon, Leiterin Asset Management von SBB Cargo, fand am 11. März 2022 der Spatenstich zum kompletten Umbau des Wartungsgebäudes statt. Dazu wurden die letzten Wochen bereits die vorbereitenden Arbeiten umgesetzt. Zusammen mit dem Neubau der Halle baut SBB Cargo ein viertes Gleis mit integrierter Unterflur-Radsatzdrehmaschine ein. Diese ermöglicht es, die Effizienz zu steigern und macht das Werk noch attraktiver für den Drittmarkt – insbesondere Norditalien. Denn auf der Nord-Süd-Achse gibt es aktuell nur in Basel und in Zentralitalien Werkstätten mit einer ähnlichen Drehmaschine. So schafft SBB Cargo für die Kunden einen «one-stop-shop» für die Reprofilierung von Radsätzen an Loks, Güterwagen und Triebzügen.

Die Arbeiten an der Halle dauern bis Anfang 2023.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleSBB Cargo Blog
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel