Gemeinde Wilderswil zahlt Beitrag an die Sanierung der Schynige Platte-Bahn


Um die Zukunft der Schynige Platte-Bahn zu sichern, müssen verschiedene Sanierungs- und Unterhaltsarbeiten an der Strecke durchgeführt werden. Ebenfalls benötigt die Werkstätte in Wilderswil eine Totalerneuerung. Der Verwaltungsrat der Berner Oberland-Bahnen AG hat dem Kanton Bern ein Investitionshilfegesuch unterbreitet, um diese Investitionen in den nächsten Jahren tätigen zu können. Die Einwohnergemeinde Wilderswil wurde als Standortgemeinde gebeten, ebenfalls einen Unterstützungsbeitrag zu sprechen. Der Gemeinderat hat nach einigen Gesprächen und Beratungen auf Antrag der Finanzkommission beschlossen, zu Gunsten der Sanierung der Bahninfrastruktur eine einmalige Unterstützung von 100’000 Franken zu bewilligen.

Der Beitrag als Standortgemeinde soll den Verantwortlichen der Schynige Platte-Bahn mithelfen, weitere Unterstützungsgelder bei Bund, Kanton und weiteren Institutionen zu erhalten.

Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel