Am Bahnhof Schaffhausen: 31-jähriger verprügelt 28-jährigen

Am Mittwochabend, 07. September 2022 verprügelte ein 31-jähriger Mann einen 28-jährigen Mann beim Bahnhof Schaffhausen. Das Opfer musste in der Folge mit Verletzungen ins Spital gebracht werden. Die Körperverletzung ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.

Um 22:30 Uhr ging auf der Einsatz- und Verkehrsleitzentrale der Schaffhauser Polizei die Meldung ein, dass sich beim Landhausparkplatz in der Stadt Schaffhausen ein Mann befinde, welcher voller Blut sei. Die sofort ausgerückte Polizeipatrouille fand einen 28-jährigen Schweizer mit Verletzungen vor. Gemäss Angaben des Mannes sei er in der Bahnhofsunterführung, beim Löwengässchen, von einem 31-jährigen Schweizer mehrfach geschlagen, getreten und beleidigt worden. Der verletzte Mann wurde in der Folge ins Spital überführt.

Die Körperverletzung ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei. Sie bittet Personen, die den Vorfall beobachtet haben, sich bei der Schaffhauser Polizei, unter der Telefonnummer +41 (0)52 624 24 24, zu melden.


Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleKapo SH
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel