BVB/BLT: Start der Bauarbeiten zur neuen Gleisverbindung am Centralbahnplatz

Letzte Woche starteten die Arbeiten zum Bau einer zusätzlichen Gleisverbindung am Centralbahnplatz. Zwischen Freitag, 9. September und Sonntag, 18. September 2022 werden die Tramlinien 8, 10 und 11 deshalb umgeleitet. Dank der neuen Verbindung entfällt ab dem Fahrplanwechsel 2023 die Querung der Trams der Linie 8 direkt vor dem Bahnhofsgebäude.

Der Bau des sogenannten Euler-Gleises geht zurück auf einen einstimmigen Entscheid des Grossen Rats vom Januar 2020. Das neue Gleis verbessert die Übersicht und den Komfort für die Fussgänger*innen im Bereich direkt vor dem Eingang zum Bahnhof SBB. Dank der neuen Gleisverbindung quert die Linie 8 den Centralbahnplatz künftig in beide Fahrtrichtungen auf der nördlichen Seite des Centralbahnplatzes auf Höhe des Hotel Euler und nicht mehr direkt vor dem Bahnhofsgebäude.

Linie 8 verkehrt nicht via Bahnhof SBB

Die für die Bauarbeiten notwendigen Umleitungen der Tramlinien 8, 10 und 11 starten am Freitagabend, 9. September (ab 20:00 Uhr) und dauern bis Sonntag, 18. September 2022 (Betriebsschluss). Während dieser Zeit ist der Streckenabschnitt Bahnhof SBB – Aeschenplatz in Richtung Aeschenplatz für den Trambetrieb gesperrt. Alle Informationen zu den Umleitungen finden Sie hier.

Die Inbetriebnahme der neuen Gleisverbindung findet am Tag des Fahrplanwechsels 2023 am 11. Dezember 2022 statt.

Wir empfehlen, insbesondere zu Beginn der Bauarbeiten, wenn immer möglich etwas mehr Reisezeit einzuplanen und bitten die betroffenen Fahrgäste um Verständnis.


Links

Text-QuelleBVB
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.