Thurbo: Lohnmassnahmen 2023 und Einmalprämie aus Leistungsreserve 2021

Thurbo und die Verhandlungsgemeinschaft SEV, Transfair und VSLF haben sich auf einen Lohnabschluss für das kommende Jahr geeinigt. Der Verwaltungsrat Thurbo hat den vereinbarten Lohnmassnahmen ebenfalls zugestimmt.

Die Sozialpartner Thurbo haben sich auf Lohnmassnahmen von insgesamt 3.3% der Lohnsumme 2022 geeinigt. Davon sind 1.8% als generelle Massnahmen vorgesehen. 1.5% werden für individuelle Massnahmen nach den Regeln des GAV-Anhang 1 eingesetzt. Der Wert pro Matrixpunkt beträgt ungefähr CHF 49. Der exakte Wert kann erst anlässlich des Vollzugs berechnet werden und wird allen Mitarbeitenden zusammen mit der Lohnabrechnung im Januar 2023 mitgeteilt. Der Mutationsgewinn von errechneten 0.7% ist in den 3.3% enthalten.

Die Lohnbandobergrenzen werden insgesamt um 2.35% angehoben, im ersten Schritt um 1.8%, so dass mit wenigen Ausnahmen alle Mitarbeitenden von den generellen Massnahmen profitieren. Nach der Verteilung der generellen und individuellen Lohnmassnahmen werden die Lohnbandobergrenzen in einem zweiten Schritt nochmals um 0.55% angehoben, so dass von Lohnmassnahmen in künftigen Jahren wiederum alle Mitarbeitenden profitieren werden, die nach der Anhebung der Lohnbandobergrenzen noch nicht auf dem Maximum ihres Lohnbandes sind.

Im Weiteren wird im Januar 2023 die Leistungsreserve des Jahres 2021 in der Höhe von CHF 426’000 als Einmalprämie gemäss den Kriterien des GAV ausbezahlt. Da noch nie eine Leistungsreserve ausbezahlt werden konnte, werden bei der Berechnung des Prämienanteils pro Mitarbeiter:in die Personalbeurteilungen 2016-2021 berücksichtigt. Die Leistungsreserve konnte geäufnet werden, weil Thurbo trotz Covid-Einschränkungen 2021 ein positives Jahresergebnis erzielt hat.

Mit diesen Lohnmassnahmen, die sowohl innerhalb unserer als auch im Vergleich mit anderen Branchen überdurchschnittlich sind, honoriert Thurbo die gute Arbeit des Personals für einen sicheren, zuverlässigen und kundenorientierten Bahnbetrieb. Auch der Verwaltungsrat anerkennt mit der Genehmigung der Lohnmassnahmen 2023 die wirtschaftliche Gesamtleistung von Thurbo und dankt den Mitarbeitenden für den engagierten Einsatz.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel