Wechsel in der Führung von SBB Historic: Mario Werren wird neuer Geschäftsleiter

Der Stiftungsrat von SBB Historic hat Mario Werren zum neuen Geschäftsleiter gewählt. Der 54-jährige Eisenbahner ist heute Programmleiter Grossprojekte bei der Division Produktion Personenverkehr SBB und wechselt am 1. April 2023 zu SBB Historic. Er übernimmt die operative Leitung ab dem 1. Mai 2023 von Stefan Andermatt.

Der Stiftungsrat der Stiftung «Historisches Erbe der SBB» (SBB Historic) wählte den Thuner zum neuen Geschäftsleiter. Er tritt die Nachfolge von Stefan Andermatt an, der Ende April in Pension geht.

«Mit Mario Werren übernimmt eine versierte und erfahrene Führungspersönlichkeit und ein guter Kenner der Bahnwelt und der SBB die operative Leitung von SBB Historic»

, erklärte Stiftungsratspräsident Toni Häne die Wahl.

Verschiedene Führungspositionen in der SBB

Mario Werren Geschaeftsleiter_SBB Historic_1 23
Mario Werren wird ab 1. Mai 2023 Geschäftsleiter von SBB Historic. / Quelle: SBB Historic

Mario Werren trat 1984 als Betriebsdisponent in die SBB ein. Nach Einsätzen auf verschiedenen Stationen im ehemaligen Kreis 1, wechselte er 2001 zum Fernverkehr der Division Personenverkehr. Von 2003 bis 2017 übernahm er beim Personenverkehr verschiedene Führungspositionen als Leiter Ereignismanagement Region Léman, Bereichsleiter Operationcenter P und Regionen Leiter West Verkehrsmanagement P.

Von 2017 bis 2021 verantwortete Mario Werren als CEO der SBB Tochtergesellschaft Lémanis SA mit Sitz in Genève deren Aufbau und leistete einen wesentlichen Beitrag zur erfolgreichen Inbetriebnahme der binationalen S-Bahn.

Mario Werren tritt seine neue Funktion am 1. Mai 2023 an. Der bisherige Geschäftsleiter Stefan Andermatt geht Ende April 2023 in Pension. Der Stiftungsrat dankt Stefan Andermatt bereits heute für seinen grossen Einsatz zu Gunsten der erfolgreichen Weiterentwicklung von SBB Historic.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleSBB Historic
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel