HAG: Lieferverzug beim SBB IC2020 in Spur H0

HAG hat wegen verschiedenen Differenzen mit seinem Hauptlieferanten Probleme betreffend dem Rohmaterial für die Produktion der im Jahr 2019 angekündigten SBB IC2020-Wagen in Spur H0.

Die Firma wurde wegen gesundheitlichen Gründen des langjährigen Inhabers an die nächste Generation übergeben. Das hat zu Kommunikationsverzögerungen wie auch zu massiven Preiserhöhungen geführt.

HAG Modellbahnen arbeitet mit Hochdruck daran, für die Firma und die Kunden eine tragbare Lösung zu finden.

Sobald HAG zuverlässig über den Ausliefertermin informieren kann, wird dieser umgehend veröffentlichen.

Für den grossen Lieferverzug der modernisierten SBB IC2020-Wagen in Spur H0 entschuldigt sich HAG bei seinen Kundinnen und Kunden.

Text-QuelleHAG
Mit Inhalten vonSandro Hartmeier
  • Schlagwörter
  • HAG
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel