Hupac: Mehr Kapazität auf der Rotterdam – Wien / Budapest / Türkei- Achse

Hupac reagierte auf die hohe Nachfrage nach intermodalen Verbindungen von/nach Südosteuropa und erhöhte die Frequenz zwischen Rotterdam und Wien.

Die direkte Zugverbindung Rotterdam – Wien bietet eine nahtlose durchgehende Verbindung nach Ungarn (Budapest BILK), in die Türkei (Halkali), nach Rumänien (Ploiesti) und Bulgarien (Stara Zagora).


Links

Text-QuelleHupac
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.