Hupac: Neuerungen im intermodalen Netzwerk von/nach Belgien

Hupac bietet ein breit diversifiziertes Netzwerk, um Ihre Transportanforderungen von/nach Belgien zu erfüllen: Antwerpen mit 80 Zügen pro Woche, die zahlreiche Destinationen in Italien, Spanien, Frankreich, Deutschland, der Schweiz, Österreich, Ungarn, der Türkei, Polen, Russland und China erreichen. Zeebrügge mit 20 Zügen pro Woche von/nach Italien und Deutschland. Lösungen für den kontinentalen und maritimen Landverkehr.

Was ist neu?

Der Shuttle Antwerp – Busto wird ab Dezember 2020 auf das Profil P400 umgestellt, mit 20 Rundläufen pro Woche.

Die Verbindung Zeebrugge – Busto / Novara sieht einen kompletten Fahrplan von P400-Verbindungen mit 17 Abfahrten pro Woche vor. Von/nach Novara bieten wir regelmässige Bahnverbindungen nach Pescara und Bari an, die alle für P400-Anhänger geeignet sind.

Die Verbindung Antwerpen – Schweiz ermöglicht den Transport von P400-Anhängern ab Dezember mit 7 wöchentlichen Rundläufen. Im maritimen Landverkehr können wir die gesamte Transportkette zwischen dem Hafen von Antwerpen und privaten Gleisanschlüssen in der Schweiz betreuen.

Der Antwerpen – Warschau Shuttle bietet 3 Rundläufe pro Woche an, mit weitergehenden Verbindungen zu Destinationen in Polen (P400 zugelassen), Russland, Ex-GUS-Ländern und Fernost.


Links

Text-QuelleHupac
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.