BLS-Verwaltungsrat wählt neues Präsidium

Der Verwaltungsrat der BLS hat am 10. Dezember 2020 Ueli Dietiker zum neuen Präsidenten gewählt. Er folgt auf Dr. Rudolf Stämpfli, der die BLS Anfang November aus gesundheitlichen Gründen verlassen hat. Vizepräsidentin wird Viviana Buchmann-Tosi.

Der Verwaltungsrat der BLS hat wie am 4. November angekündigt an seiner Sitzung vom 10. Dezember 2020 den bisherigen Vizepräsidenten Ueli Dietiker zum neuen Präsidenten gewählt. Das Vizepräsidium übernimmt neu Viviana Buchmann-Tosi. Ueli Dietiker wird damit Nachfolger von Dr. Rudolf Stämpfli, der den Verwaltungsrat Anfang November aus gesundheitlichen Gründen verlassen hat. Ueli Dietiker war am 22. Oktober 2020 zum Vizepräsidenten gewählt worden, nachdem Renate Amstutz Bettschart das Amt aus zeitlichen Gründen abgegeben hatte.

Der diplomierte Wirtschaftsprüfer Ueli Dietiker ist seit 2014 Mitglied des BLS-Verwaltungsrats. Zuvor war er unter anderem CEO von Cablecom und Finanzchef der Swisscom AG. Viviana Buchmann-Tosi gehört dem Verwaltungsrat seit 2017 an. Von 2008 bis 2016 war sie Geschäftsführerin der Mobility Genossenschaft.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleBLS
  • Schlagwörter
  • BLS
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel