ELP und Green Cargo eröffnen den Skandinavischen Markt für die Eurodual Lokomotiven [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 25. Dezember 2020 veröffentlicht.

Mit Green Cargo als Launch-Kunde von European Loc Pool (ELP) ist die Eurodual nun auch im skandinavischen Raum im Einsatz.

Green Cargo wird auf der Strecke nach Bergen in Norwegen TRAXXen durch Euroduals ersetzen. Die zwei Euroduals, wurden speziell für die anspruchsvollen Wetterbedingungen des nordischen Landes angepasst.

«Unsere neuen Lokomotiven haben eine sechsachsige Konfiguration im Vergleich zu den vier Achsen unserer aktuellen Lokomotiven, die eine bessere Schienentraktion bieten. Die Lokomotive hat ausserdem einen deutlich stärkeren Motor, was sie für das norwegische Schienennetz, das zahlreiche steile Steigungen aufweist, besser geeignet macht»

Bengt Fors, Geschäftsführer von Green Cargo Norway

ELP wünscht Green Cargo eine gute Fahrt und freut sich auf die langfristige Zusammenarbeit.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleELP
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel