Schwarzenburg: BLS MUTZ RABe 515 015 auf Prellbock aufgefahren

Am 25. November 2020, um kurz nach 16 Uhr, ist der BLS MUTZ RABe 515 015 im Bahnhof Schwarzenburg auf dem Prellbock am Gleisende aufgefahren. Dabei wurde niemand verletzt, es entstand jedoch Sachschaden an Infrastruktur und Fahrzeug.

Der Unfall ereignete sich bei der Einfahrt in den Bahnhof als Zug S6 15658 (Bern – Schwarzenburg).

Laut BLS wurde aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse die Bremswirkung verzögert, weshalb es zur Kollision mit dem Prellbock kam. Dabei wurden der Prellbock und das Haltesignal zerstört. Am Triebzug wurde die Kupplung beschädigt, ansonsten blieb der Zug fahrtüchtig und konnte ohne Hilfsfahrzeuge zur Reparatur in die Werkstätte überführt werden, wobei die geplante Rückleistung nach Bern ersatzlos ausfiel. Zur Höhe des Sachschadens liegen keine Angaben vor.

Sandro Hartmeier
Chefredaktor & Inhaber von Bahnonline.ch.

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel