Bahnhofreisebüro Wipkingen hat Türen geschlossen

Am Freitag, 18. Dezember 2020 haben Regula Fischer und Edna Bohnert vom Bahnhofreisebüro Wipkingen am Schalter zum letzten Mal Billette und Abos verkauft.

Das Bahnhofreisebüro Wipkingen hatte lange um ein Weiterbestehen gekämpft, aber die SBB hielt an ihrem Entscheid fest, ab 2021 nicht mehr mit sogenannten Drittverkaufsstellen zusammenarbeiten zu wollen. Ohne deren Sockelbeitrag kann das Bahnhofreisebüro Wipkingen sein Geschäft nicht mehr kostendeckend betreiben. Die Firma wird liquidiert.

Regula FischerEdna Bohnert_Bahnhofreisebuero Wipkingen_2019
Regula Fischer [links] und Edna Bohnert vor ihrem Bahnhofreisebüro am Bahnhof Zürich Wipkingen. / Quelle: Bahnhofreisebüro Wipkingen

Ab 2021 haust in den Räumlichkeiten der Verein «Wartsaal Wipkingen» – bald mehr dazu auf www.wartsaal-wipkingen.ch.

Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel