Bahnhof Belp: Anprall zwischen zwei BLS MUTZ-Zügen beim kuppeln [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 3. Januar 2021 veröffentlicht.

Am Silvesterabend ist es im Bahnhof Belp zu einem Anprall zwischen zwei MUTZ-Zügen der BLS gekommen. Dabei entstand Sachschaden an den Fahrzeugen, verletzt wurde niemand.

Der Vorfall ereignete sich am 31. Dezember 2020, als um 16:43 Uhr auf Gleis 2 die aus Münchenbuchsee kommende (RABe 515 011) mit der bereits im Bahnhof stehenden Komposition (RABe 515 016) hätte gekuppelt werden sollen. Durch den Anprall entgleiste der im Bahnhof stehende Zug mit einer Achse.

Beide Züge konnten nicht mehr eingesetzt werden und mussten in die Werkstätte überführt werden.

Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die BLS klären die Unfallursache ab.


Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Mit Inhalten vonSUST
Sandro Hartmeier
Chefredaktor & Inhaber von Bahnonline.ch.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel