Bemo H0m: RhB Geaf 2/2 und MGB Tea 2/2, Churer Vorortpendelzüge, aktuelle Werbeloks, Valserwasser-Transport und MOB CFZe 4/4 [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 22. Januar 2021 veröffentlicht.

Bemo H0m-Neuheiten 2021: Aufgrund der Überhänge aus dem Jahr 2020 – die FO-Triebwagen BDeh 2/4 41-45 mit Steuerwagen ABt 4191-4194 sowie die durch die 1948 in Dienst gestellten und bei verschiedenen Schweizer Meterspurbahnen eingesetzten zweiachsigen BTA-Kesselwagen – kündigt Bemo mit dem Metall-Handarbeitsmodell der modernen RhB/MGB-Rangierlok nur eine Fahrzeug-Neuentwicklungen sowie einige Formänderungen an. Weitere neue Projekte sind aber bereits im Formenbau und werden dann je nach Fortschritt im Rahmen der Herbstneuheiten 2021 bzw. Neuheiten 2022 angekündigt.

RhB Rangierlok – Metal Collection – Komplette Neuentwicklung
RhB und MGB haben bei Stadler massgeschneiderte bimodale Elektro-Akkulokomotiven für den Rangier- und leichten Güterzugdienst bestellt. Die sieben im Jahr 2020 angelieferten Geaf 20601-20607 sind den alten Rangierlokomotiven, welche sie ersetzen, betreffend Wirtschaftlichkeit, Umweltbelastung, Störungsanfälligkeit sowie Lärm- und Abgasemissionen überlegen. Funkfernsteuerung, die Installationsmöglichkeit einer automatischen Kupplung und ein geräumiger Zentralführerstand sind weitere Merkmale der neuen Rangierlokgeneration.
RhB Geaf 2/2 20603
– Artikel-Nummer(n): 1287 103 DC, 1387 103 DC digital Sound
– Epoche: VI
– Bestellschluss 1.5.21
– Metallmodell mit LED-Beleuchtung und Digitalschnittstelle Next18 (NEM 662).
– Digitalmodell mit Sound.
MGB Rangierlok – Exclusive Metal Collection – Exclusivmodell 2021 Komplette Neuentwicklung
Die Beschaffung der RhB basiert auf der Ausschreibung der MGB, die zuvor die Erneuerung ihrer Fahrzeugflotte für den Rangier- und Bahndienst in Angriff genommen hatte. Im Gegensatz zur RhB beschafft die MGB jedoch bedarfsorientiert verschiedene Ausführungen in Form vier plus eine Dieselloks mit bzw. ohne Zahnradantrieb sowie die beiden mit den RhB-Loks baugleichen Tea 2/2 801-802 als Elektro-Akkulok, welche in Brig und Zermatt stationiert werden.
MGB Tea 2/2 801
– Artikel-Nummer(n): 1287 251 DC, 1387 251 DC digital Sound
– Epoche: VI
– Bestellschluss 1.5.21
– Metallmodell mit LED-Beleuchtung und Digitalschnittstelle Next18 (NEM 662).
– Digitalmodell mit Sound.
RhB Werbeloks
Zum Jahresende 2020 erschienen kurz vor Abschluss der Neuheitenplanung doch noch zwei bunte Werbelokomotiven auf dem Meterspurnetz der RhB.
RhB Ge 4/4 II 612 Burkhalter Gruppe
– Artikel-Nummer(n): 1258 182 DC, 1358 182 DC digital Sound
– Epoche: VI
– Lokmodell mit LED-Spitzenbeleuchtung und Digitalschnittstelle MTC21 (NEM 660).
– Digitalmodell mit Kurvensound.
RhB Ge 4/4 III 649 Jörimann/Schneider
– Artikel-Nummer(n): 1259 179 DC, 1359 179 DC digital Sound
– Epoche: VI
– Zwei der schon bei der Gestaltung der Werbelok «Hinterrheinbrücke Reichenau» beteiligten Bauunternehmen verlängerten die Anmietung der Werbefläche und gestalten dieselbe Lok zweifarbig blau/schwarz.
– Modellausführung mit LED-Spitzenbeleuchtung und Digitalschnittstelle Next18 (NEM 662).
– Digitalmodell mit Sound.
RhB Bündner Güterbahn
Nach dem zügigen Abverkauf der ersten Auflage dieser attraktiven Abfallmulden-Transportwagen legt Bemo zwei Rungenwagen R-w mit diesmal zwei der neuen Behälter auf.
RhB R-w 8210, mit Mulden «Bündner Güterbahn» (Apfel+Hafen)
– Artikel-Nummer(n): 2291 120
– Epoche: VI
RhB R-w 8207, mit Mulden «Bündner Güterbahn» (Apfel+Holz)
– Artikel-Nummer(n): 2291 127
– Epoche: VI
RhB Valserwasser-Transport
2020 endete die lange Ära der durch Schiebewandwagen geprägten Valserwasser-Züge durch die Rheinschlucht zwischen Ilanz und Untervaz endgültig. 2016 setzte man testweise «Railcare» Wechselpritschen als Vorboten der jetzt erfolgten Umstellung ein. Selbstverständlich möchte Bemo die attraktiven grünen Wechselbehälter ins Programm nehmen und passt dazu die Werkzeuge seiner Modelle entsprechend an. Bemo bietet vier Tragwagen R-w mit jeweils zwei individuell nummerierten Wechselpritschen an (Modelle ohne die anfangs noch eingesetzten Container Mover-Gestelle).
RhB R-w 8380, mit 2 Wechselpritschen Valser
– Artikel-Nummer(n): 2291 170
– Epoche: VI
RhB R-w 8382, mit 2 Wechselpritschen Valser
– Artikel-Nummer(n): 2291 172
– Epoche: VI
RhB R-w 8384, mit 2 Wechselpritschen Valser
– Artikel-Nummer(n): 2291 174
– Epoche: VI
RhB R-w 8385, mit 2 Wechselpritschen Valser
– Artikel-Nummer(n): 2291 175
– Epoche: VI
RhB Universallok
Die zuletzt vor allem zur Bespannung von Güterzügen eingesetzten Universalloks Ge 6/6 II 701-707 werden mit der zunehmenden Inbetriebnahme von «Capricorn»-Flügelzügen bald ihr Einsatzgebiet an freiwerdende jüngere Ge 4/4 II verlieren. Bemo legt mit der Lok 701 mit runden Scheinwerfern und Scherenstromabnehmer bzw. der 703 im aktuellen Zustand mit Rechteckscheinwerfern zwei weitere, bisher noch nicht so angebotene Lokvarianten auf.
RhB Ge 6/6 II 701 «Raetia», rot
– Artikel-Nummer(n): 1254 121 DC, 1354 121 DC digital Sound
– Epoche: VI
– Lokmodell mit überarbeiteter Leiterplatte, LED-Spitzenbeleuchtung und Digitalschnittstelle Next18 (NEM 662).
– Digitalausführung erstmals mit Sound.
RhB Ge 6/6 II 703 «St. Moritz», neurot
– Artikel-Nummer(n): 1254 143 DC, 1354 143 DC digital Sound
– Epoche: VI
– Lokmodell mit überarbeiteter Leiterplatte, LED-Spitzenbeleuchtung und Digitalschnittstelle Next18 (NEM 662).
– Digitalausführung erstmals mit Sound.
RhB Churer Vorortpendelzüge
Die Ablieferung der «Capricorn»-Züge wird auch die Abstellung der einst für den Churer Vorortverkehr
beschafften Züge mit den Be 4/4 511-516, B 2411-2416 und ABDt 1711-1716 in naher Zukunft zur Folge haben. Wir legen deshalb nach längerer Pause wieder zwei dieser Zugkompositionen auf: Der Zug Be 4/4 516/B 2416/B 2411/ABDt 1711 weist die vorletzte Farb- und Beschriftungsvariante mit dünner Zierlinie und kleinen „Engadin“-Schriftzügen auf. Triebwagen mit eckigen, Steuerwagen mit runden Stirnlampen. Die Komposition Be 4/4 514/B 2414/B 2415/ABDt 1715 wird im aktuellen «Allegra»-Farbdesgin angeboten.
RhB Pendelzug Be 4/4 516/B 2416/B 2411/ABDt 1711, rot (4-teilig)
– Artikel-Nummer(n): 7243 156 DC, 7343 156 DC digital Sound
– Epoche: VI
– Bestellschluss 1.5.21
– Modellausführung mit LED-Spitzenbeleuchtung und Digitalschnittstelle Next18 (NEM 662).
– Digitalmodell erstmals mit Sound.
RhB Pendelzug Be 4/4 514/B 2414/B 2415/ABDt 1715, «Allegra»-Farben (4-teilig)
– Artikel-Nummer(n): 7243 164 DC, 7343 164 DC digital Sound
– Epoche: VI
– Bestellschluss 1.5.21
– Modellausführung mit LED-Spitzenbeleuchtung und Digitalschnittstelle Next18 (NEM 662).
– Digitalmodell erstmals mit Sound.
RhB Rollende Bündnerstube
Die «Stiva Retica» erhielt 2020 ein neues Farbdesign im Stil einer Holzblockhütte und wird damit ihrem Namen «Rollende Bündnerstube» auch äusserlich gerecht.
RhB WR-S 3821 «Stiva Retica»
– Artikel-Nummer(n): 3262 171
– Epoche: VI
RhB Panoramawagen «InnoTren»
Der einst als Bp 525 24 im «Glacier Express» eingesetzte Panoramawagen wurde durch die FO als AS 4026 in Dienst gestellt. Seit seinem Umbau zum A-WSp 59101 «InnoTren» 2018 kann der auffällige Wagen als rollender Meeting-Raum für maximal 15 Personen gebucht werden.
RhB A-WSp 59101 «InnoTren»
– Artikel-Nummer(n): 3288 191
– Epoche: VI
GEX Panoramawagen
RhB und MGB haben 2017 infolge Veränderungen des Fahrgastverhaltens eine Neuausrichtung des «Glacier Express» (GEX) eingeleitet. Kernpunkte des Programms sind unter anderem eine Erneuerung der Panoramawagen, die Einführung einer Excellence Klasse (in der Wagengattung Aps) und eine Umstellung des Zugangebots. Aus den RhB Bp 2538 und MGB Bp 4068 entstanden die beiden Aps 1321 bzw. 4046 mit angepasster Inneneinrichtung sowie gravierenden Änderungen an einem Wagenende. Die beiden neuen Aps-Wagen sind äusserlich am goldenen Streifen erkennbar.
RhB GEX Pano Aps 1321 «Excellence Class»
– Artikel-Nummer(n): 3289 141
– Epoche: VI
RhB grüner Personenzug der 70er Jahre
Von Zeit zu Zeit bietet Bemo Fahrzeuge der grünen Farbepoche an. Diesmal hat Bemo einen Regionalzug mit einer Ge 4/4 II ausgewählt, wie er zum Beispiel zwischen Davos und Filisur in den 70er Jahren beobachtet werden konnte. Wir legen neben drei EW I auch je einen Stahlwagen, einen Mitteleinstiegswagen und einen zweiachsigen Packwagen mit gelbem RhB-Signet auf, um verschiedene Zugbildungen zu ermöglichen. Zusätzlich produzieren wir einen zweiten Packwagen D2 4043 mit der etwas älteren Buchstabenbeschriftung RhB.
RhB Ge 4/4 II 615 «Klosters», grün
– Artikel-Nummer(n): 1258 115 DC, 1358 115 DC digital Sound
– Epoche: IV
– Lok mit Maschinenraumeinrichtung, LED-Spitzenbeleuchtung und Digitalschnittstelle MTC21 (NEM 660).
– Digitalmodell mit Kurvensound.
RhB EW I B 2371, grün
– Artikel-Nummer(n): 3250 110
– Epoche: IV
RhB EW I B 2361, grün
– Artikel-Nummer(n): 3250 116
– Epoche: IV
RhB EW I A 1234, grün
– Artikel-Nummer(n): 3252 114
– Epoche: IV
RhB Stahlwagen B 2225, grün
– Artikel-Nummer(n): 3260 125
– Epoche: IV
RhB Gepäckwagen D2 4043, grün
– Artikel-Nummer(n): 3265 103
– Epoche: IV
RhB Gepäckwagen D2 4045, grün
– Artikel-Nummer(n): 3265 115
– Epoche: IV
RhB Mitteleinstiegswagen B 2340, grün
– Artikel-Nummer(n): 3284 110
– Epoche: IV
RhB Knickkesselwagen
Erstmals bietet Bemo die beim Vorbild noch nicht einmal 20 Jahre alten Knickkesselwagen mit Blattfeder-Drehgestellen an. Von den einst 18 Fahrzeuge sind aktuell nur noch 5 vorhanden. Nach der Indienststellung zweier Serien Neubaukesselwagen wurden viele bereits abgebrochen oder verkauft.
RhB Knickkesselwagen Za 8111
– Artikel-Nummer(n): 2295 121
– Epoche: VI
RhB Knickkesselwagen Za 8113
– Artikel-Nummer(n): 2295 123
– Epoche: VI
RhB Knickkesselwagen Za 8109
– Artikel-Nummer(n): 2295 129
– Epoche: VI
DFB Dampfzug-Zweiachswagen
Die DFB erweiterte ihren Fahrzeugpark um einen weiteren, einst von der Furkabahn beschafften aufgearbeiteten Zweiachser mit Gepäckabteil. Ein weiterer Wagenzugang ist das «Steam Pub», das nach seiner Übernahme von der BVZ letztes Jahr äusserlich neu gestaltet wurde.
DFB BD 2503, DFB-rot
– Artikel-Nummer(n): 3237 283
– Epoche: VI
DFB WR-S 2027 «Steam Pub»
– Artikel-Nummer(n): 3239 587
– Epoche: VI
MOB Altbautriebwagen
Als weitere Modelle der Fahrzeugserie 7-20 produziert Bemo die beiden Triebwagen CFZe 4/4 1004/1005 mit weiss/hellgrauem Wagenkästen im Zustand vor dem Umbau zu Bahndienstfahrzeugen 1956. Bemo bietet diese beiden Fahrzeuge zusätzlich auch als Bahndiensttriebwagen in der oxidroten Farbgebung an, welche sie von 1956 bis zu ihrem Abbruch 1967 bzw. 1970 trugen.
MOB CFZe 4/4 1005 (bis 1956)
– Artikel-Nummer(n): 1283 301 DC, 1383 301 DC digital Sound
– Epoche: III
– Bestellschluss 1.5.21
– Modellausführung mit LED Spitzenbeleuchtung und Digitalschnittstelle Next18 (NEM 662).
– Erstmals mit Sound.
MOB CFZe 4/4 1004 (bis 1956)
– Artikel-Nummer(n): 1283 304 DC, 1383 304 DC digital Sound
– Epoche: III
– Bestellschluss 1.5.21
– Modellausführung mit LED Spitzenbeleuchtung und Digitalschnittstelle Next18 (NEM 662).
– Erstmals mit Sound.
MOB Xe 4/4 21 Bahndiensttriebwagen, blass-oxidrot
– Artikel-Nummer(n): 1283 391 DC, 1383 391 DC digital Sound
– Epoche: III – IV
– Bestellschluss 1.5.21
– Modellausführung mit LED Spitzenbeleuchtung und Digitalschnittstelle Next18 (NEM 662).
– Erstmals mit Sound.
MOB Xe 4/4 22 Bahndiensttriebwagen, oxidrot ab 1956
– Artikel-Nummer(n): 1283 392 DC, 1383 392 DC digital Sound
– Epoche: III – IV
– Bestellschluss 1.5.21
– Modellausführung mit LED Spitzenbeleuchtung und Digitalschnittstelle Next18 (NEM 662).
– Erstmals mit Sound.
Informationen zu den ausstehenden Neuheiten
Das Corona-Jahr 2020 ist und bleibt in vielerlei Hinsicht denkwürdig, zweifellos wird das Virus aber auch für die eine oder andere Verzögerung herangezogen. Trotz anfänglicher Verzögerungen des Bemo-Lieferanten in China bei Produktion und Werkzeugbau gestaltete sich die Neuheiten-Auslieferung und Nachproduktion des Stammprogramms trotz vorrübergehend globalem Lockdown gut. Zum Jahresende hin zeichneten sich die Auswirkungen aber doch ab und einige für 2020 eingeplante Projekte mussten auf das nächste Jahr verschoben werden.

Betroffen sind die zweite Auflage der RhB Ge 4/4 II in Spur 0m und der FO-Triebwagen BDeh 2/4 – beide kommen im Januar/Februar 2021 in den Fachhandel.

Der Umstand, dass mehrere Wochen lang keine Kapazität im Werkzeugbau zur Verfügung stand, betrifft in erster Linie die Formneuheiten der zweiachsigen BTA-Kesselwagen und der RhB Einheitswagen EW I in der Spur 0m. Gegenüber Bemo wurde signalisiert, dass die Serienfertigung dieser Projekte nicht vor Anfang des 2. Quartals 2021 möglich ist. Durch die Ankündigung der Sommer- und Herbstneuheiten konnte Bemo entsprechend kurzfristig entgegenwirken. Nach dem Abverkauf der ersten Auflage des AGZ im August konnte Bemo noch vor Jahresende 2020 einen zweiten siebenteiligen Zug in den Handel bringen. Die aufwendig zu lackierenden und bedruckenden RhB-Nostalgiepersonenwagen C.32 und C.66 mussten deshalb in das 2. Quartal 2021 verschoben werden.

Engpässe gibt es leider auch bei den Metal Collection Modellen. Die Fertigung des Räumpfluges RhB Xk 9132 lief im November an, im Anschluss folgt dann Anfang 2021 der Gütertriebwagen De 2/2 151 mit Holzlokkasten.

Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleBemo
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel