Lenzburg: Anhänger kam ins Wanken – Auto landete auf Seetalbahn

Ein Lastwagenchauffeur verlor am Montag, 25. Januar 2021 auf der Fahrt von Seon nach Lenzburg die Herrschaft über sein Fahrzeug, da sein Anhänger ins Wanken kam. Infolge dessen kam es zur Kollision mit einem Personenwagen welcher auf die Gleise geschleudert wurde. Der Autolenker verletzte sich leicht.

Lenzburg Auto landete auf Seetalbahn_25 1 21_Kapo AG
In Lenzburg landete eine Auto nach einem Unfall am 25. Januar 2021 auf dem Gleis der Seetalbahn. / Quelle. Kapo AG

Der Unfall ereignete sich kurz vor 7 Uhr in Lenzburg. Ein 26-jähriger Lastwagenchauffeur fuhr mit seiner Fahrzeugkombination von Seon in Richtung Lenzburg. In der Kurve brach sein Anhänger, aufgrund Eisglätte zuerst nach rechts aus und touchierte ein Kandelaber. Danach geriet der Anhänger auf die Gegenfahrbahn wobei es zur Kollision mit dem entgegenkommenden Personenwagen kam. Dieser wurde, aufgrund der Aufprallwucht, auf die Gleise geschleudert.

Der 28-jährige Autolenker verletzte sich leicht und wurde mit der Ambulanz ins Spital überführt. An beiden Fahrzeugen sowie an der Strasseneinrichtung entstand Sachschaden.

Die Bahnstrecke zwischen Seon und Lenzburg war während rund einer Stunde unterbrochen.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleKapo AG
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel