Neue Dienstkleider bei der Matterhorn Gotthard Bahn und der Gornergrat Bahn – Ein Muster, das verbindet

Seit Anfang März 2021 sind alle Mitarbeitenden der Matterhorn Gotthard Bahn (MGBahn) und Gornergrat Bahn (GGB) im direkten Kundenkontakt in neuer Uniform anzutreffen. Die neue Kollektion ist sportlich-elegant, besticht durch ihre Einzigartigkeit und erfüllt hohe Anforderungen an Qualität, Funktionalität, Komfort sowie nachhaltiger Produktion zu wirtschaftlichen Preisen. Auf der Oberbekleidung sticht das die drei Gebirgskantone Graubünden, Uri und Wallis verbindende Muster heraus. Der Bündner Steinbock, der Urner Stier und der Walliser Stern stehen stellvertretend für die Kantone, in denen die Bahnen der BVZ Gruppe verkehren.

Zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte haben nun sowohl die Mitarbeitenden der Matterhorn Gotthard Bahn als auch der Gornergrat Bahn identische Dienstkleider und stärken so das einheitliche Bild unserer Unternehmensgruppe nach aussen. Auch bei ihren Einsätzen beim Glacier Express tragen die Mitarbeitenden zukünftig die neuen Dienstkleider.

Nach der Bewertung aller auf die öffentliche Ausschreibung eingegangenen Angebote wurde die Fashion-Promo Tex AG als bester Anbieter beim Preis-Leistungs-Verhältnis für die Neuuniformierung ausgewählt. Die Fashion-Promo Tex AG mit Sitz in Olten beschäftigt rund 10 Mitarbeitende. Der Inhaber Joseph Alain Scherrer kann auf über 40 Jahre Erfahrung in der Bekleidungsbranche zurückblicken und hat Mitarbeitende zahlreicher bekannter Organisationen und Unternehmen eingekleidet, wie beispielsweise die UEFA, die SBB und Galliker Transport. 

Coronabedingt mussten die Tragetests und das Ausmass sowie die Erstauslieferung mehrmals verschoben werden. Die Tragetests durch neun Mitarbeitende waren sehr wichtig, da die Rückmeldungen der Mitarbeitenden, welche die Dienstkleider in ihrem Berufsalltag tragen, unbedingt in die finalen Anpassungen einfliessen sollten. So wurde beispielsweise eine Sommerweste neu in die Kollektion aufgenommen und eine Fleecejacke wurde durch eine zweckmässigere Variante ersetzt. Zudem gab es diverse Anpassungen beim Schnitt der Damenjacken, bei der Grösse der Hosentaschen und der Breite der Hosenbeine. Trotz der ungeplanten Verzögerungen konnten die neuen Dienstkleider Anfangs Februar 2021 ausgeliefert werden und kommen ab sofort zum Einsatz.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleMGB
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel