Stärkung des intermodalen Hupac-Netzwerks Süd-Ost: Neuer Shuttlezug Geleen – Wien

Hupac startete am 3. März 2021 einen neuen Shuttlezug, der den niederländischen Standort RTC Geleen mit Wels CT und WienCont in Österreich verbindet.

«Ein weiterer Schritt, der unser intermodales Netzwerk ausbaut und der steigenden Nachfrage nach intermodalen Verbindungen von/nach Südosteuropa entspricht»

, sagt Renzo Capanni, Direktor Shuttle Net South East Europe.

Anfangs läuft der Service mit zwei Rundläufen pro Woche. Die Kunden können mit wettbewerbsfähigen Transitzeiten auf A/B-Niveau und nahtlos weiterführenden Verbindungen nach Ungarn (Budapest Chapel), in die Türkei (Halkali), nach Rumänien (Ploiesti) und Bulgarien (Stara Zagora) rechnen.

«Eine einzige Sendung, die auf der 1000 km langen Strecke zwischen Geleen und Wien unterwegs ist, reduziert den CO2-Ausstoss um durchschnittlich 1,4 Tonnen»

, unterstreicht Capanni.

«Ein wertvoller Beitrag zum europäischen Klimaziel im Jahr der Bahn.»


Links

Text-QuelleHupac
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.