Unterbruch des Bahnverkehrs in Lausanne am 20. und 21. März 2021

Der Bahnhof Lausanne erlebt von Samstag, 20., bis Sonntag, 21. März 2021, ein ausserordentliches Wochenende: Die Inbetriebnahme des neuen Stellwerks, das die Weichen und Signale steuert, erfordert einen fast kompletten Unterbruch des Bahnverkehrs in der Region. An diesem Wochenende gilt ein Spezialfahrplan. Das Bahnangebot wird stark eingeschränkt. Die SBB empfiehlt ihrer Kundschaft, auf Zugfahrten in der Region Lausanne möglichst zu verzichten.

Am Wochenende vom 20./21. März 2021 steht im Programm Léman 2030 mit der Inbetriebnahme des neuen Stellwerks Lausanne ein Meilenstein an. An zwei Tagen werden fast 250 Signale, über 100 Weichenantriebe und Hunderte weitere Sicherungsanlagen angepasst und mit dem modernen Stellwerk verbunden.

Diese Arbeiten erfordern einen fast kompletten Unterbruch des Zugverkehrs im Bahnhof Lausanne. Während dieses Wochenendes bleibt ein einziges Gleis in Betrieb. Es ermöglicht tagsüber den Verkehr zweier Züge pro Stunde und Richtung zwischen Genf Flughafen und dem Wallis sowie zwischen Genf Flughafen und Freiburg via Vevey. In der Nacht von Samstag auf Sonntag verkehrt kein Zug im Bahnhof Lausanne.

Die SBB empfiehlt ihren Kundinnen und Kunden, an diesem Wochenende möglichst keine Bahnfahrten in der Region zu unternehmen. Im und um den Bahnknoten Lausanne gilt ein Spezialfahrplan. Für Personen, die nicht auf ihre Reise verzichten können, besteht ein Ersatzbusdienst, jedoch mit reduzierter Kapazität und mit längeren Fahrzeiten. Der Online-Fahrplan auf www.sbb.ch ist angepasst und schlägt jeweils die besten Verbindungen für dieses Wochenende vor. Genaue Informationen zum Ersatzkonzept sind hier zu finden.

Für das neue Stellwerk hat die SBB bereits ein neues Technikgebäude im Osten des Bahnhofs sowie einen neuen Kabelstollen gebaut. Die modernen rechnergesteuerten Anlagen zum Stellen der Weichen und Signale sind Voraussetzung für den Infrastrukturausbau im Bahnhof Lausanne. Die Kosten belaufen sich auf 89 Millionen Franken.


Links

Text-QuelleSBB CFF FFS
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.