Sion – Siders: Bus statt Zug wegen Bauarbeiten

Wegen Bauarbeiten in St-Léonard werden vom 11. April bis 2. Mai 2021 die Regionalzüge von Regionalps zwischen Siders und Sion durch Busse ersetzt. Um die Anschlüsse in Visp zu gewährleisten, halten einige Interregio-Züge IR 90 nicht in Leuk.

Die SBB verbessert in St-Léonard die Gleisgeometrie, damit die Züge in Zukunft schneller fahren können. Deshalb fahren von Sonntag, 11. April bis Sonntag, 2. Mai 2021 statt der Regionalzüge von Regionalps Busse zwischen Sion, St-Léonard und Siders.

Im Fernverkehr fahren die Interregio-Züge IR 90 normal, mit Ausnahme einiger Halte in Leuk. Diese fallen aus, um die Anschlüsse im Bahnhof Visp sicherzustellen. Fahrplanmässige Verbindungen sind weiterhin möglich.

Auch in Vernayaz finden Unterhaltsarbeiten an der Fahrbahn statt. Die Züge verkehren jedoch fahrplanmässig, ausser an den Wochenenden vom 10./11. April und 17./18. April 2021. Dann werden die Bahnhöfe Vernayaz und Evionnaz von Bussen und nicht von Regionalzügen bedient. Diese verkehren zwischen Martigny und St-Maurice ohne Halt.

Gewisse Arbeiten müssen nachts ausgeführt werden. Die SBB setzt alles daran, die Lärmbelastung so gering wie möglich zu halten und dankt den Anwohnerinnen und Anwohnern für ihr Verständnis.

Die SBB empfiehlt Reisenden, ihre Verbindungen jeweils vor Reiseantritt im Online-Fahrplan zu überprüfen. Die Reisenden werden mit Plakaten auf den Perrons und mit Lautsprecherdurchsagen informiert. Sie können sich auch telefonisch an das SBB Contact Center wenden: 0848 44 66 88 (CHF 0.08/Min.).

Text-QuelleSBB CFF FFS
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.