DFB übernimmt Gm 3/3 231-233 von der RhB [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 12. April 2021 veröffentlicht.

Mit grosser Freude kann die DFB Dieselcrew folgende Veränderung im Triebfahrzeugpark bekannt geben: Bei der Rhätischen Bahn (RhB) wurden kürzlich die Gm 3/3 231-233 (Locotracteurs Gaston Moyse, Paris / 1975-1976) ausser Betrieb genommen. Haupteinsatzgebiet dieser diesel-elektrischen Adhäsionslokomotiven war der Rangierdienst in Landquart. Die Dampfbahn Furka-Bergstrecke (DFB) übernimmt alle drei unter dem Spitznamen «Moyse» bekannten Lokomotiven.

Eine Lok ersetzt die revisionsfällige Gm 4/4 71 «Elch» (ex MGB), die beiden anderen Loks werden als Ersatzteilspender dienen. Die «Moyse» wird im schweren Rangierdienst in Realp eingesetzt und optional auch Baulogistikfahrten im Furka-Scheiteltunnel ausführen. Der Betrieb und Unterhalt der Lok wird durch die Dieselcrew sichergestellt.

RhB Gm 33 231-233 Zeichnung_DFB Dieselcrew
Technische Zeichnung der RhB Gm 3/3 231-233. / Quelle: DFB Dieselcrew

Die DFB Dieselcrew dankt der Rhätischen Bahn für das entgegen gebrachte Vertrauen und allen Beteiligten für Ihre Unterstützung!


Vorbereitungen zur Betriebseinführung der Loks bei der DFB:


Überfuhr der Loks zur DFB:


Leider wurden in Landquart, vor der Überfuhr, noch alle Fabrikschilder gestohlen:


Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleDFB Dieselcrew
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

4 Kommentare

  1. Eine gute Lösung, dass die eine der Loks und von den beiden anderen die Ersatzteile bei der DFB weitergenutzt werden. Der «Elch» könnte ein interessanter Ersatzteilspender für den «Jumbo» der Härtsfeldbahn in Deutschland sein.

  2. Und die einen sagen sie werden als Schiebedienst, wegen zu starker Rauchentwicklung der Dampfzüge in Tunnels, eingesetzt

  3. Bei der rührigen Aktivität der Dieselcrew müssen sich die Dämpfeler bald sputen, damit aus der DFB nicht eine „Dieselbahn Furka-Bergstrecke“ wird.

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel