Muhen: Mädchen von Zug der AVA erfasst

Am Montagabend, 26. April 2021 überquerte ein Mädchen die Gleise der Wynental- und Suhrentalbahn (AVA) in Muhen und wurde dabei vom heranfahrenden Zug erfasst. Das Mädchen erlitt einen Knochenbruch.

Der Unfall ereignete sich am Montagabend, kurz vor halb sieben Uhr, an der Hauptstrasse, Höhe Nidermattstrasse, in Muhen. Ein 11-jähriges Mädchen überquerte mit seinem Kickboard die Gleise der Wynental- und Suhrentalbahn (AVA) trotz geschlossener Barriere. Dabei wurde es vom herannahenden Zug erfasst. Das Mädchen konnte durch anwesende Drittpersonen unter dem Zug hervor geborgen werden. Es erlitt dabei einen Knochenbruch. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der Ermittlung.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleKapo AG
  • Schlagwörter
  • AVA
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel