Namenswechsel bei LSB AG

0
388

Die Firma LSB wechselt per anfangs Dezember 2015 den Namen. Der Gründer der LSB AG, Paul Burkhardt hat die Firma im Jahre 2012 an Philipp Balmer verkauft. Seit dieser Zeit hat sich einiges geändert. Es war jedoch dem Inhaber und Geschäftsführer immer ein grosses Anliegen, gemeinsam mit den bewährten Mitarbeitern das bestehende Geschäftsmodell weiterzuführen, um sich so auf die erfolgreichen Geschäftsfelder konzentrieren zu können.

Gleichwohl hat sich die LSB entschlossen, ein Redesign der Firma vorzunehmen. Dabei war es die Absicht, die Marke LSB noch stärker ins Zentrum zu stellen. Als flexibles und innovatives Unternehmen wird die ganze Wertschöpfung von thermischen Rangierlokomotiven abgedeckt. So werden neu die Geschäftsfelder Service, Reparatur, Umbauten, Vermietung, Verkauf mit dem Logo in der Kommunikation verwendet. In den letzten Jahren konnten grosse Erfolge mit Komplettumbauten (sogenannte Retrofits) erzielt werden, was heutzutage ein Kerngeschäft der LSB AG darstellt.

Ebenfalls wurde die Firmenwebseite komplett neu überarbeitet. Modern, übersichtlich und intuitiv präsentiert sich der vollkommen neu gestaltete Webauftritt. Eine verbesserte Menüführung, eine klare Strukturierung des Seitenaufbaus machen den Webauftritt übersichtlicher und verbessern die Benutzerfreundlichkeit. Dank vielen Bildern aus dem Alltag der LSB AG erhalten die User einen interessanten ersten Einblick in die Dienstleistungen des Unternehmens und die Arbeiten in der Hinwiler Werkstatt.

Mit dem Redesign des Logos wird dem Inhaberwechsel Rechnung tragen. Das Unternehmen wird ab sofort als LSB Lok Service Balmer AG am Markt auftreten. Für die Kunden ändert sich jedoch nichts. Die LSB AG bleibt der Spezialist für Ihre Rangierlokomotive.

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: