Bahnhof Weinfelden: Von Zug erfasst und schwer verletzt

0
138

Eine Frau stürzte in der Nacht zum Montag, 2. Oktober 2017 auf dem Bahnhof Weinfelden vom Perron. Sie wurde vom ausfahrenden Zug erfasst und schwer verletzt.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau rannte die 35-Jährige Frau kurz nach Mitternacht auf das Perron, um den bereits fahrenden Zug Richtung Kreuzlingen noch zu erreichen. Sie kam ohne Fremdeinwirkung zu Fall, stürzte vom Perron und wurde von der S 14 25894 erfasst. Dabei erlitt die Frau schwere Armverletzungen. Sie wurde nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt von der Rega ins Spital gebracht.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: