Stadler Rail: Vollständige Ausübung der Mehrzuteilungsoption [aktualisiert] +++ Neuigkeiten zu Fahrzeugen...

Stadler Rail AG, ein weltweit führender, spezialisierter Hersteller von Schienenfahrzeugen und zugehörigen Systemen mit Hauptsitz in ...

Wechsel in der Konzernleitung von Stadler – Ansgar Brockmeyer neuer Vertriebschef

Stadler hat einen von langer Hand geplanten Wechsel in der Konzernleitung vollzogen: Nach 19 Jahren im Dienste von Stadler hat sich ...

SBB: «Keine Kompromisse bei Qualität und Sicherheit von FV-Dosto»

Im SRF-Rundschau-Beitrag vom 15. Mai 2019 wurden angebliche Produktionsmängel am neuen Fernverkehrs-Doppelstockzug gezeigt. Marcel Zumsteg ...

SBB FV-Dosto ist stabiler unterwegs [aktualisiert]

Die neuen Fernverkehrs-Doppelstockzüge verkehren dank diverser Verbesserungen stabiler als Ende 2018. Bei weiterhin positiver Entwicklung ...

Neuer Loc Pool gegründet – Fokus auf Hybridloks [aktualisiert]

Der neu gegründete European Loc Pool bietet Bahnbetreibern und Logistikunternehmen in ganz Europa Lokomotiven inklusive Full-Service- ...

VBZ stellen Buslinie 83 auf Trolleybusbetrieb um [aktualisiert]

Auf der stark nachgefragten Buslinie 83 werden die heute eingesetzten Dieselbusse ab 2020 durch umweltfreundliche Batterietrolleybusse ...

Personelle Veränderungen an der Spitze von Trapeze in Europa

Die Trapeze Group gab am 10. Mai 2019 personelle Änderungen in der Geschäftsführung ihrer europäischen Aktivitäten bekannt.

SBB Doppelstockzüge für den Fernverkehr: Der neue FV-Dosto wird 2018 mit...

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat dem neuen Fernverkehrs-Doppelstockzug von Bombardier eine befristete Betriebsbewilligung für das Schweizer Netz erteilt und damit bestätigt, dass der Zug sicher verkehren kann. Die SBB plant, den FV-Dosto im Verlauf von 2018 schrittweise in den Betrieb zu bringen.

Stadler investiert in den Werkplatz Schweiz und baut ein neues Produktionswerk...

Stadler hat am 4. Juli 2018 zusammen mit dem St. Galler Regierungsrat Benedikt Würth und Reto Friedauer, Gemeindepräsident von St. Margrethen, sowie weiteren Gästen aus Politik und Wirtschaft den Spatenstich für das neue Werk in St. Margrethen gefeiert. Der Schweizer Schienenfahrzeughersteller verlagert sein Kompetenzzentrum für Doppelstocktriebzüge von Altenrhein nach St. Margrethen. Ziel des neuen Produktionsstandorts ist die Optimierung der Produktionsbedingungen und damit verbunden die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von Stadler. Das geplante Investment von 86 Millionen Schweizer Franken ist ein klares Bekenntnis zum Werkplatz Schweiz und zum Standort im Dreiländereck. Die Aluminiumkastendetailfertigung bleibt in Altenrhein.

Die SZU entscheidet sich für die APG|SGA und wird digitaler

Die Sihltal Zürich Uetliberg Bahn (SZU) hat sich im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung für die APG|SGA als Vertragspartnerin für die ...

LCC Licht schafft neues Licht im öffentlichen Verkehr

Beleuchtung in Zügen soll nachhaltig, effizient und wartungsfrei sein, zudem muss sie mit hohen Belastungen umgehen können. LCC (Laser Crystal Ceramics) produziert Sonderleuchtmittel – mit über 50% mehr Effizienz gegenüber bisherigen FL-Beleuchtungssystemen.

SBB und Bombardier zum FV-Dosto: «Wir wollen, dass dieser Zug ein...

SBB CEO Andreas Meyer und Laurent Troger von Bombardier Transportation haben am 11. Februar 2019 gemeinsam Fragen der Verkehrskommission ...

Jahresmedienkonferenz 2018: Stadler wächst auf über 7600 Mitarbeitende [aktualisiert]

2017 war für Stadler ein erfolgreiches Jahr. Der Schweizerische Schienenfahrzeughersteller ist nach den Währungsverwerfungen im Jahr 2015 ...

Raphael Widmer ist designierter CFO bei Stadler

Raphael Widmer wird per 1. Januar 2017 neuer CFO bei Stadler. Als designierter CFO hat er die Stelle bereits angetreten. In den kommenden Monaten wird er vom amtierenden CFO Hansruedi Geel in die Funktion des Group-CFO eingearbeitet.

Siemens Vectron-Lokomotive im Verkehrshaus entdecken

Die neue Lokgeneration «Vectron» der Firma Siemens kommt ins Verkehrshaus der Schweiz. In Luzern zu sehen ist die Siemens eigene Lok ...

Mastfundamentköpfe von Vigier Rail

Mit vorfabrizierten Mastfundamentköpfen hat Vigier Rail ein neues Produkt rund ums Gleis im Angebot, das bereits bei verschiedenen Projekten wie den Bahnhöfen in Küsnacht oder Kreuzlingen eingesetzt wurde.

Peter Jenelten ist neuer Präsident von Swissrail

Peter Jenelten, Executive Vice President von Stadler Rail, wurde an der 39. Mitgliederversammlung von Swissrail in Brunnen einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt.

Von Bern nach London – Schweizer App Fairtiq gewinnt Billion Journey...

Im Rahmen eines mehrstufigen Bewerbungsverfahrens zur Verbesserung des ÖV-Systems in Grossbritannien hat sich die Schweizer Ticketing-App Fairtiq in London gegen eine starke internationale Konkurrenz durchgesetzt. Das Berner Start-up kann die Applikation nun auf der Insel einführen. Von den Mitbewerbern wurde Fairtiq überdies mit dem «Cohort Award» für das vielversprechendste Produkt ausgezeichnet.

Stadler übernimmt Solaris Tram und stärkt die Position auf dem polnischen...

Stadler hat von Solaris Bus & Coach SA die Anteile am Joint Venture Solaris Tram übernommen und ist damit alleiniger Eigentümer des Unternehmens. Die Transaktion steht im Zusammenhang mit dem Verkauf von SBC an die spanische CAF-Gruppe. Das Werk in Środa Wielkopolska wird ausgebaut, modernisiert und damit auch die Produktionskapazitäten vergrössern.

Prose führt Kontaktkraftmessungen für den Desiro ML ÖBB Cityjet durch

Die Österreichische ÖBB leistet sich mit dem Desiro ML neue Fahrzeuge für den S-Bahn- und Nahverkehr in Österreich. Für maximale Flexibilität können die Fahrzeuge in Vierfachtraktion bis 160 km/h betrieben werden. Dies ist für Österreich ein Novum.

In den letzten 7 Tagen

X