Start Schlagwörter VAP

Schlagwort: VAP

3D_Simulation_3_Lift

VAP und Cargo Forum Schweiz begrüssen die Idee eines unterirdischen Beförderungssystems

VAP Verband der verladenden Wirtschaft und Cargo Forum Schweiz begrüssen die Idee eines unterirdischen Beförderungssystems als Ergänzung ...
Gefahrgutuebung Schwetzingen Kesselwagen_SBB Cargo International_28 11 15

Neue Massnahmen für noch mehr Sicherheit bei Chlortransporten [aktualisiert]

Chlortransporte in der Schweiz sind vor allem dank zweier neuer Massnahmen sicherer geworden: Zum einen bringt ein Sonderzug mit ...
SBB DPZ ZKB Unser Zug für Zürich_Zuercher Verkehrsverbund_1 3 19

VAP: Bundesverwaltungsgericht entscheidet gegen Güterverkehr und stellt Wettbewerbsfähigkeit des Bahngüterverkehrs in Frage

Der VAP bedauert den Entscheid des Bundesverwaltungsgericht. Dieses hat die für den Güterverkehr bestimmten Trassen dem ZVV für die ...
Winterthur Weinfelden Infrastruktur Gleise Weichen Fahrleitung_SBB CFF FFS_21 9 15

Kommission optimiert den Ausbauschritt 2035 der Bahninfrastruktur

In der Detailberatung zum Ausbauschritt 2035 des strategischen Entwicklungsprogramms Eisenbahninfrastruktur hat die Kommission für Verkehr ...
Winterthur Weinfelden Infrastruktur Gleise Weichen Fahrleitung_SBB CFF FFS_21 9 15

Ausbauschritt 2035: Kommission tritt einstimmig auf die Vorlage zum Ausbau der Bahninfrastruktur ein [aktualisiert]

Die Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen des Ständerates führte zum Ausbauschritt 2035 des strategischen Entwicklungsprogramms ...
SBB Cargo-Anlieferung Rothrist_Schoeni Transport_14 7 16

Anschlussgleise bleiben unverzichtbarer Wirtschaftsfaktor

Anschlussgleise bleiben ein unverzichtbarer Wirtschafts- und insbesondere Logistikfaktor für die Versorgung der Schweiz. Ihre effiziente Bedienung durch Güterbahnen und eine günstige Anbindung an das Schienennetz sind dabei zentrale Erfolgsfaktoren. Verlader und Güterbahnen haben sich daher auf ein gemeinsames Vorgehen zur Steigerung der Effizienz und Effektivität des Bahngüterverkehrs geeinigt. Ziel ist eine massgebliche Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit und der Ertragskraft des Bahngüterverkehrs sowie damit einhergehend eine Mengensteigerung an spezifischen Schwerpunktstandorten. Neben vermehrter Kooperation der Güterbahnen sind auch die am Forum aufgezeigten Innovationen in den Betriebsprozessen, an Fahrzeugen und Infrastrukturen entscheidende Erfolgsfaktoren zur Zielerreichung.
Winterthur Weinfelden Infrastruktur Gleise Weichen Fahrleitung_SBB CFF FFS_21 9 15

VAP GV mit Verkehrsforum: Senkung der Trassenpreise ist überfällig

Am 31. August 2018 fand in Bern die Generalversammlung des VAP Verband der verladenden Wirtschaft statt. Vor über 130 Mitgliedern und Gästen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung aus der Schweiz und Europa forderte VAP-Präsident, Ständerat Josef Dittli (FDP/UR), dass die Trassenpreise in der Schweiz endlich gesenkt werden. Die Hochpreisinsel Schweiz sei ein Anachronismus, der den Bahngüterverkehr und den gesamten Wirtschaftsstandort Schweiz massiv schädige. Am anschliessenden Verkehrsforum mit Podiumsdiskussion zur Zukunft der Güterbahn zeigte Thomas Sauter-Servaes, Mobilitätsforscher und Leiter Studiengang Verkehrssysteme an der ZHAW School of Engineering, Winterthur, der Zuhörerschaft auf, in welche Richtung sich der Transport von Gütern in der Schweiz und in Europa entwickeln werde. Die Erstellung individualisierter Konsumgüter auf der Basis von 3D-Druck spiele eine zentrale Rolle. Auch die Seidenstrasse nach Europa mache den Schienengüterverkehr attraktiver.
Geschaeftsbericht 2016 2017_VAP_8 2018

VAP: Güterumfahrungslinie Zürich für ganze Schweiz wichtig

Der neuste Geschäftsbericht 2016/2017 des VAP Verband der verladenden Wirtschaft ist soeben erschienen. Als umfassendes Kompendium über das Geschehen in der Logistikbranche bzw. im Güterverkehrswesen enthält er wiederum eine Fülle von Informationen und Kommentaren zu allen relevanten Fragen der Versorgung unseres Landes mit Gütern auf der Schiene und auf der Strasse.
Bahnhof Zuerich Hardbruecke Fahrleitungen_Alpiq

Nutzung des Bahnnetzes im Raum Zürich: Das BAV geht vor Bundesgericht

Das Bundesverwaltungsgericht (BVGer) gibt in einem Zwischenentscheid den Beschwerdeführern recht: Einzelne Zusatzzüge der S3 zwischen Zürich und Bülach sollen für den Personenverkehr eingesetzt werden können, auch wenn dies zulasten der Kapazität für den Schienengüterverkehr geht. Das Bundesamt für Verkehr (BAV) wird diesen Entscheid vor Bundesgericht anfechten, weil Sinn und Zweck der neuen Instrumente zur Nutzung des Schienennetzes grundsätzlich in Frage gestellt werden.
sbb-cargo-wlv-2017-rbl-limmattal-16_sandro-hartmeier_28-10-16

Interessensgemeinschaft WLV Schweiz hat gestartet

Am 26. Juni 2018 haben sich die Gründungsmitglieder der Interessensgemeinschaft WLV (IG WLV) Schweiz in Olten zum ersten Arbeitskreis getroffen. Sie stellten den zentralen Verladern aus der gesamten Schweiz die Hintergründe zum neu gegründeten Verein vor und diskutierten über die Schwerpunktthemen 2018 sowie über das weitere Vorgehen. Das Interesse von allen Seiten ist da, aktiv an der IG WLV mitzuwirken.

X