SBB Historic: Ausstellung in der historischen Rotonde Delémont

20 Jahre SBB Historic – Bewegt durchs Jubiläumsjahr.

Vor 20 Jahren wurde die Stiftung «Historisches Erbe der SBB», kurz SBB Historic, gegründet. Dieses Jubiläum feiert die Stiftung in Zusammenarbeit mit ihren acht Vereinen während des ganzen Jahres mit speziellen Aktivitäten. In der historischen Rotonde in Delémont öffnet der Verein «Historische Eisenbahn Gesellschaft» aus diesem Anlass von Juni bis September 2021 an insgesamt vier Samstagen die Tore der historischen Rotonde Delémont und präsentiert der interessierten Öffentlichkeit die Sonderausstellung «Charles Brown, genialer Ingenieur und SLM-Gründer».

Seit ihrer Gründung 2001 widmet sich SBB Historic dem Sammeln, Konservieren, Dokumentieren und Archivieren von Zeitzeugen der Schweizer Bahngeschichte. Das Ziel der Stiftung ist es, diese wertvollen Zeitzeugen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Fahrzeugsammlung von SBB Historic umfasst insgesamt über 200 Schienenfahrzeuge, die an insgesamt acht Standorten in der Deutsch- und Westschweiz unterhalten werden.

In der 1889 erbauten Rotonde in Delémont unterhält der Verein «Historische Eisenbahn Gesellschaft» im Auftrag von SBB Historic zahlreiche Schienenfahrzeuge, darunter verschiedene historische Personenwagen und die Dampflok E 3/3 8485 «Tigerli» (Baujahr 1907), mit der regelmässig Publikumsfahrten veranstaltet werden.

Im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums von SBB Historic hat der Verein «Historisch Eisenbahn Gesellschaft» in der Rotonde Delémont eine Sonderausstellung realisiert, die während des Sommers an vier Tagen der Öffentlichkeit präsentiert wird. Die Ausstellung widmet sich Charles Brown, dem englischen Maschinenkonstrukteur, der 1871, also vor 150 Jahren in Winterthur die Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik (SLM) gründete. Bis 1997 produzierte die SLM weit über 5’000 Lokomotiven, die sie neben der SBB an Bahnunternehmen in der ganzen Welt lieferte.

Neben der Ausstellung erfahren die Besuchenden am Beispiel des Personenwagens B 3505, was es bedeutet, einen knapp 120-jährigen Personenwagen von Grund auf zu restaurieren. Zudem besteht die Möglichkeit, die historischen Fahrzeuge von SBB Historic in der Rotonde Delémont aus der Nähe zu bestaunen.

Die Ausstellung ist an folgenden Tagen jeweils von 13:30 bis 16:30 Uhr geöffnet:

  • Samstag, 5. Juni 2021
  • Samstag, 3. Juli 2021
  • Samstag, 7. August 2021
  • Samstag, 4. September 2021

Am 7. August und 4. September finden für die Besucherinnen und Besucher bei schönem Wetter Shuttlefahrten mit der Dampflokomotive E 2/2 3 «Zephir» (Baujahr 1874) zwischen dem Bahnhof Delémont und der Rotonde statt.

Der Eintritt beträgt CHF 5.00 pro Person und ist direkt vor Ort zu bezahlen.


Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleSBB Historic
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel