St. Gallen – Rorschach: Bus statt Zug an zwei Wochenenden im Juni 2021

Die Bahnstrecke zwischen St. Gallen und Rorschach wird an den Wochenenden vom 18. bis 20. Juni und vom 25. bis 27. Juni 2021 jeweils von Freitagabend, 21:42 Uhr, bis Sonntagabend, Betriebsschluss, gesperrt.

Deshalb werden Züge umgeleitet, oder sie fallen aus: Die Eurocity-Züge zwischen Zürich und München werden via Romanshorn umgeleitet und halten nicht in St. Gallen. Der RE St. Gallen – Chur, der IR13, sowie die S2, S3 und S4 fallen zwischen St. Gallen und Rorschach aus. Es verkehren Bahnersatzbusse zwischen St. Gallen und Rorschach sowie zwischen St. Gallen und St. Margrethen.

Je nach Reiseweg verlängern sich die Reisezeiten zwischen zehn und 40 Minuten. Die SBB dankt fürs Verständnis und bittet Reisende, vor der Fahrt den Online Fahrplan zu prüfen.


Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleSBB CFF FFS
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel