Andelfingen – Schaffhausen: Bus statt Bahn während der Sommerferien 2021

Die SBB erneuert zwischen Andelfingen und Marthalen die Gleise. Deshalb können vom 29. Juli bis 22. August 2021 zwischen Andelfingen und Schaffhausen bzw. Dachsen keine Züge verkehren. Stattdessen sind Bahnersatzbusse unterwegs. Die SBB bittet Reisende, den Online-Fahrplan zu prüfen.

Insgesamt umfassen die Erneuerungsarbeiten mehrere Etappen: Seit März und noch bis Ende Oktober 2021 werden die Fahrbahn zwischen Andelfingen und Marthalen sowie die Fahrbahn dreier Bahnübergänge erneuert. Nun steht während rund dreieinhalb Wochen eine Totalsperre der Strecke an. Diese ermöglicht, dass rund zwei Monate zusätzliche Bauzeit eingespart werden kann.

Fahrplaneinschränkungen vom 29. Juli bis 22. August 2021

Aufgrund der Bauarbeiten ändert sich der Fahrplan folgender Zuglinien:

  • Die S12 (Zürich HB – Schaffhausen) und S33 (Winterthur – Schaffhausen) fallen zwischen Andelfingen und Dachsen aus. Auf der Strecke Andelfingen – Dachsen verkehren Bahnersatzbusse mit Zwischenstopp in Marthalen.
  • Die S24 (Zürich HB – Thayngen) fällt zwischen Andelfingen und Schaffhausen aus, hält dafür ausserordentlich in Henggart. Zwischen Schaffhausen und Andelfingen verkehren Bahnersatzbusse ohne Zwischenhalt.
  • Die morgens und abends verkehrenden Zusatz-S-Bahnen zwischen Winterthur und Schaffhausen fallen auf der ganzen Strecke ersatzlos aus.
  • Die Nacht-S-Bahn SN3 (Winterthur – Stein am Rhein) fällt zwischen Andelfingen und Schaffhausen aus und verkehrt auf dem Streckenabschnitt Schaffhausen – Stein am Rhein mit geänderten Verkehrszeiten. Zwischen Andelfingen und Schaffhausen verkehren Bahnersatzbusse mit Halt an allen Stationen.

Vor Reiseantritt Online-Fahrplan prüfen

Aufgrund der Bauarbeiten verlängern sich die Reisezeiten um zehn bis 20 Minuten. Die SBB bittet die Kundinnen und Kunden, vor Antritt der Reise jeweils den Online-Fahrplan oder die SBB-Mobile-App zu prüfen und genügend Reisezeit einzuplanen. Bei Fragen hilft das SBB Contact Center 0848 44 66 88 (CHF 0.08/Min.) weiter.

Gleisbauteams ersetzen Oberbau

Die SBB erneuert in mehreren Arbeitsschritten die Fahrbahn zwischen Andelfingen und Marthalen. Dabei ersetzen die Gleisbauteams rund 10 Kilometer Schienen, 12 000 Tonnen Schotter und rund 8000 Schwellen. Für die Unterbausanierung kommt die Maschine «Puscal S» zum Einsatz, ein über 900 Meter langer und 1000 Tonnen schwerer Bauzug. Die Arbeiten sorgen für eine gut unterhaltene Fahrbahn und sind eine zentrale Voraussetzung, dass die Züge auch weiterhin sicher unterwegs sind und pünktlich ankommen.

Text-QuelleSBB CFF FFS
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.