Fahrplanwechsel bei den Appenzeller Bahnen: Neue Haltestelle und erweitertes Angebot [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 11. Dezember 2021 veröffentlicht.

Am Sonntag, 12. Dezember 2021, trat schweizweit der neue Fahrplan in Kraft. Die Appenzeller Bahnen (AB) erweiterten das Angebot auf den Linien Rheineck – Walzenhausen und Trogen – St.Gallen – Appenzell. Anpassungen auf der Linie Rorschach – Heiden ermöglichen eine attraktive Verbindung am Morgen auf den neuen IC5. Am Güterbahnhof St.Gallen wurde die neue Haltestelle in Betrieb genommen. Der Fahrplan der Linien Frauenfeld – Wil, Gossau – Appenzell – Wasserauen und Altstätten – Gais bleibt unverändert. Die Taschenfahrpläne werden seit diesem Fahrplanwechsel nicht mehr produziert. Auch bei den Publicar-Angeboten und auf Postauto-Linien gab es Anpassungen.

Seit dem 12. Dezember 2021 profitieren die Fahrgäste dank der vorgezogenen Abfahrt des ersten Zuges ab Heiden von einem schlanken Anschluss in Rorschach auf den neuen IC5 nach St.Gallen-Winterthur-Zürich. Die Reisezeit von Heiden nach Zürich dauert bei dieser Verbindung 1 Stunde 37 Minuten. Am Morgen gibt es drei weitere attraktive Verbindungen nach St.Gallen. Zudem ergeben sich mit dem neuen Winterfahrplan zwischen St.Gallen und Heiden bis zu 10 Minuten kürzere Reisezeiten.

Neue Haltestelle am Güterbahnhof St.Gallen

Die neue Haltestelle Güterbahnhof St.Gallen der AB wurde ab dem Fahrplanwechsel offiziell in den Fahrgastbetrieb genommen. Die umliegenden Quartiere beim Güterbahnhof erhielten eine attraktive Bahnverbindung Richtung Hauptbahnhof und Innenstadt sowie eine direkte Verbindung ins Appenzellerland. Auch im Hinblick auf die weitere bauliche Entwicklung des Gebiets wurde mit der neuen Anbindung durch den öffentlichen Verkehr die Attraktivität für das Quartier gesteigert. Die neue Kreuzungsstelle für die Züge federt allfällige Verspätungen ab und verbessert die Fahrplanstabilität.

Anpassungen auf der Linie Trogen – St.Gallen – Appenzell

Der Viertelstundentakt wurde am Abend von Speicher über St.Gallen – Teufen um einen Zug verlängert. Diese Verbindung um 19:11 Uhr ab St.Gallen fährt bis nach Gais. Damit erhielten die Fahrgäste eine zusätzliche, schnelle Verbindung mit Abfahrt 18:03 Uhr ab Zürich über Teufen bis nach Gais. In Gais wird das Fahrzeug über Nacht abgestellt. Dies ermöglicht eine neue Frühverbindung mit Abfahrt 05:05 Uhr ab Gais und Anschluss in St.Gallen nach Zürich. Ergänzend zu diesen Massnahmen wurden kleinere Anpassungen im Minutenbereich gemacht.

Verlängerter Halbstundentakt ab Walzenhausen

Mit Anpassungen im Minutenbereich fährt der Zug nun genau im Halbstundentakt, jeweils Abfahrt xx:05 Uhr und um xx:35 Uhr ab Rheineck. Am Morgen gibt es neu zwei zusätzliche Verbindungen zwischen Rheineck und Walzenhausen. Der Halbstundentakt wurde somit bis 08:35 Uhr verlängert.

Einstellung der gedruckten Taschenfahrpläne

Die Produktion von gedruckten Taschenfahrplänen wurde im Gebiet des Tarifverbundes Ostwind per Dezember 2021 mehrheitlich eingestellt. Die AB empfiehlt, Fahrplanabfragen via SBB-App oder www.appenzellerbahnen.ch zu tätigen. Online-Fahrpläne bieten diverse Vorteile. Die schweizweiten Fahrplandaten können jederzeit online abgerufen werden. Aktuelle Mitteilungen zu Verkehrsunterbrüchen, Störungsmeldungen oder Verspätungen halten die Fahrgäste stets auf dem Laufenden. Die AB-Verkaufsstellen in Appenzell und Heiden stehen bei Fragen zur Verfügung und stellen Kundinnen und Kunden gewünschte Fahrpläne auch per Post zu.

Angebotserweiterung Publicar und Postautos

Der Publicar Appenzell weitete per Fahrplanwechsel sein Gebiet aus. Der Rufbus fährt neu zum Bahnhof Gais und weiter bis zur Klinik Gais. Mit dieser Anbindung wurden die sozialen Einrichtungen Alterszentrum Gais, die Alterssiedlung Gais und die Hausgemeinschaft zur Oase ans Netz von Publicar angebunden. Der Ein- und Ausstieg erfolgt nach Bestellung entlang der genannten Strassen, ohne Haustürservice. Für Fahrten ab Oberegg, Post nach Heiden entfiel von Montag bis Samstag die Reservationspflicht. Neu fährt der Publicar ab 21:18 Uhr im Stundentakt ab Oberegg, Post entlang der offiziellen Haltestellen nach Heiden. Auf der Postauto-Linie 225 Heiden-Lachen-Walzenhausen verkehren die Postautos um 11:01 Uhr ab Heiden beziehungsweise um 11:31 Uhr ab Walzenhausen, Bild neu ganzjährig von Montag bis Freitag. Bei der Linie 230 Heiden-Wald-Trogen gibt es abends bessere Anschlüsse. Durch die Vorverlegung der beiden Postautos ab Trogen um zwei Minuten auf 17:28 Uhr und 18:28 Uhr entstanden in Kaien schlanke Anschlüsse für die Weiterfahrt auf der Linie 121 Richtung Rehetobel-St.Gallen.


Links

  • Die Fahrplanänderungen der AB sind auf der Landingpage www.appenzellerbahnen.ch/fahrplanwechsel übersichtlich dargestellt, entsprechende Abfahrtstabellen stehen zum Download und Ausdrucken bereit
  • Alle schweizweiten Fahrpläne für das Jahr 2022 können unter www.fahrplanfelder.ch eingesehen werden
  • Für die Abfrage von aktuellen Abfahrtszeiten eignet sich der Online-Fahrplan www.sbb.ch bzw. die SBB Mobile-App oder die App Wemlin

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleAB
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

Ähnliche Artikel