Trans Rail: Monika Sigrist wird neue Leiterin Verleih und Disposition

Ab dem 1. Januar 2022 erweitert Monika Sigrist die Geschäftsleitung bei TR Trans Rail AG und übernimmt die Leitung der Abteilung Disposition und Produktion von Peter Koch, der innerhalb des Unternehmens in eine Stabstelle wechselt.

Der Verwaltungsrat der TR Trans Rail AG hat Monika Sigrist ab Januar 2022 zur Leiterin Verleih und Disposition sowie zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. Sie wird in dieser Funktion die Abteilung Disposition leiten.

Peter Koch, als bisheriger Leiter Disposition und Mitglied der Geschäftsleitung, übernimmt ab diesem Zeitpunkt eine Stabstelle. In dieser Funktion ist er für die Weiterentwicklung von TR Trans Rail AG, für die Kundenbetreuung sowie für die Umsetzung neuer Projekte verantwortlich. Mit seiner Erfahrung sowie mit seinem Charisma, und losgelöst vom Tagesgeschäft, wird er uns weiterhin zur Verfügung stehen.

Monika Sigrist verfügt über eine langjährige Praxis in der Bahnbranche. Zuvor war sie 11 Jahre bei den Appenzeller Bahnen AG und 7 Jahre bei der Schweizerischen Südostbahn AG als Disponentin tätig. Seit März 2020 ist die 39-Jährige als Mitarbeiterin Disposition und Produktion bei TR Trans Rail AG in Frauenfeld angestellt.

«Ich freue mich, meine Erfahrungen in die neue Aufgabe einfliessen zu lassen und die kommenden Herausforderungen gemeinsam mit meinem Team anzupacken»

, sagt Monika Sigrist.

Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung gratulieren Monika Sigrist zu ihrer Wahl und freuen sich auf die Zusammenarbeit.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleTrans Rail
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

Ähnliche Artikel