Geschäftsleitungsmitglied Beat Nater hat die VBL verlassen

Die Verkehrsbetriebe Luzern AG und Beat Nater sind im gegenseitigen Einverständnis übereingekommen, sich aufgrund unterschiedlicher strategischer Auffassungen per 3. Dezember 2021 zu trennen.

Im Namen der gesamten VBL-Geschäftsleitung dankt Laurent Roux Beat Nater für seinen grossen und langjährigen Einsatz für die VBL.

Die Aufgaben von Beat Nater wurden ad interim von seinem Stellvertreter übernommen.


Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleVBL
  • Schlagwörter
  • VBL
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

Ähnliche Artikel