Bahnhof Nänikon-Greifensee wird 2022 behindertengerecht ausgebaut

Die SBB beabsichtigen im Jahr 2022 den Bahnhof Nänikon-Greifensee behindertengerecht auszubauen. Dafür werden beide Perrons auf 55 cm für den hindernisfreien Bahnzugang ausgebaut sowie die Rampe beim Bahnhofsgebäude (Gemeindegebiet Uster) überdacht und angepasst.

Für die Bauarbeiten ist eine vorübergehende Landbeanspruchung der Grundstücke Kat.-Nrn. 719 und 721 (Grabenweg) der Gemeinde Greifensee notwendig. Der Zugang zum Bahnhof bleibt tagsüber gewährleistet und wird jeweils in der Nacht während der Bauarbeiten gesperrt. Zusätzlich ist der Einbau einer Entwässerungsleitung in den Grabenweg erforderlich. Der Vereinbarung zwischen den SBB und der Gemeinde Greifensee betreffend die vorübergehende Beanspruchung des Grabenwegs und die Einräumung eines Durchleitungs- und Überbaurechts wurde zugestimmt.

Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel