Arbeitsunfall an SBB-Strecke in Lausanne

Am Mittwoch, 14. Oktober 2020, gegen 00:50 Uhr, wurde ein Hilfsmonteur bei Arbeiten im Auftrag der SBB an einem Strommast im Bereich von SBB-Gleisanlagen in Lausanne durch einen Stromschlag getötet.

Die Person wurde durch den Unfall schwer verletzt und verstarb wenig später.

Die Staatsanwaltschaft hat ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Text-QuellePolice VD
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel