EURO9000-Lokomotiven von Stadler auf dem Weg nach Deutschland

Zwei Prototypen der EURO9000-Lokomotiven von Stadler haben das Werk in Valencia verlassen und sind auf dem Weg nach Deutschland, wo sie voraussichtlich im Januar 2021 eintreffen werden, um im Prüfzentrum Wegberg-Wildenrath Testfahrten für die Zulassung zu absolvieren.

Die leistungsstarken Lokomotiven können dank zweier Dieselmotoren sowohl auf elektrifizierten als auch auf nicht-elektrifizierten Strecken eingesetzt werden. Sie sind für den Einsatz auf den wichtigsten europäischen Bahnkorridoren in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Belgien und den Niederlanden vorgesehen.

Text-QuelleStadler
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel