ASm: Das Refit der Fahrzeugflotte der Linie Biel/Bienne-Ins ist abgeschlossen

Für ihre Kundinnen und Kunden investiert die Aare Seeland mobil AG in ihre Züge. Die bestehende Fahrzeugflotte auf der Linie Biel/Bienne-Ins hat ein Modernisierungsprogramm durchlaufen: 12 Gelenktriebwagen (GTW) wurden erneuert und können so für weitere Jahre wirtschaftlich und in einem technisch ein-wandfreien Zustand eingesetzt werden.

Die bestehende Fahrzeugflotte auf der Linie Biel/Bienne–Ins sowie auch die drei von den «Transports Montreux-Vevey-Riviera (MVR)» erworbenen Fahrzeuge vom Typ Be 2/6 vom Hersteller Stadler Rail erhielten eine Verjüngungskur. Das Projekt startete 2017 mit den Vorbereitungsarbeiten. Die Fahrzeugflotte wurde gestaffelt erneuert. Das erste modernisierte Fahrzeug begegnete den Fahrgästen bereits im März 2019. Ende Januar 2021 ist auch das letzte Fahrzeug aus dem Refit zurückgekehrt und in Betrieb. Die Aare Seeland mobil investierte insgesamt ca. CHF 25 Mio. in das Modernisierungsprogramm und die Flottenerweiterung.

Modernes Fahrgastinformationssystem

Die Fahrgäste erkennen die modernisierten Fahrzeuge am roten Design. Die Wagenkästen wurden neu lackiert, ein neuer Boden im Fahrgastraum verlegt, die Sitze neu bezogen und ein verbessertes Zugsicherungssystem sowie eine neue Antriebstechnik eingebaut. Zudem wurde ein den heutigen Anforderungen entsprechendes Fahrgastinformationssystem installiert. Linienverlaufsanzeigen im Fahrzeug orientieren über die Haltestellenabfolge, das Fahrziel, Verspätungen und allfällige Störungen. Ergänzt wurde das Fahrgastinformationssystem mit einem zweiten Bildschirm von «Passengertv», welcher für die Anzeige von Anschlüssen bei der Einfahrt in die Bahnhöfe Biel/Bienne und Ins, für Vorankündigungen von Betriebseinschränkungen, News und Werbung genutzt wird.

Nach Abschluss des Refit-Programms ist sichergestellt, dass die Züge bis mindestens ins Jahr 2033 eingesetzt werden können.

Text-QuelleASm
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel