Ausbau Bahnhof Nidau: Attraktiver und hindernisfrei

Mit dem Projekt «Ausbau Bahnhof Nidau» der Aare Seeland mobil AG wird der Bahnhof Nidau modernisiert und somit hindernisfrei, sicherer und für die Bahnkunden attraktiver.

Reisezentrum-Nidau_ASm
Der ASm-Bahnhof Nidau. / Quelle: ASm

Der Ausbau der Gleisanlagen ermöglicht zudem die Abfertigung grösserer Kapazitäten. Gleichzeitig mit dem Umbau wird durch den Kanton Bern ein neuer Kreisel erstellt, welcher den Aalmatten- und den Gerberweg erschliesst. Weiter wird die Buswendeschlaufe aufgehoben. Dies ist möglich, weil die Buslinie 5 über den neuen Kreisel wenden kann und die Buslinie 6 in Richtung Port weiterfährt. Parallel zu diesen Arbeiten werden die Werkleitungen zwischen dem Nidau-Büren-Kanal und dem Balainenweg erneuert. Die Bauarbeiten dauern bis ins Jahr 2023.

Damit sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über das Projekt informieren können, hat die Stadt Nidau in Zusammenarbeit mit der Aare Seeland mobil AG und dem Kanton Bern eine Informationstafel erstellt, die vor Ort installiert ist.


Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleStadt Nidau
  • Schlagwörter
  • ASm
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel