Es geht weiter: Kiss Modellbahnen gerettet

Kiss Modellbahnen freut sich mitteilen zu können, dass das Unternehmen mit seinen Produkten und Projekten weitergeführt wird. Zwei unabhängige Firmierungen werden diese übernehmen und in Zukunft anbieten

Die Marke «Kiss Modellbahnen Deutschland» wird von der Firma Fine Models übernommen und in dem Massstab 1:22.5, Spur IIm in Kürze die BR 99.59 (Harzmallet) ausliefern. Anschliessend ist die BR 99.2 (Brockenlok) in Planung. Hier ist mit einer Auslieferung im 2021 zu rechnen.

Schwerpunkt wird allerdings die Spur 1 sein. Hier ist vorrangig die Elektrolokomotive «Vectron» zu sehen. Die Konstruktion ist bereits abgeschlossen. Die Varianten werden derzeit geprüft. Bereits unter Kiss angekündigte Projekte sind ebenfalls für die Zukunft vorgesehen.

Kiss Modellbahnen Schweiz GmbH spezialisiert sich auf den Schweizer Markt und wird primär in IIm und Spur 1 Ihre Kunden bedienen. Vorerst im Fokus sind die Auslieferung der IIm Modelle HGe 4/4 I und HG 4/4 der FO bzw. DFB, die im nächsten Quartal planmässig ausgeliefert werden. Des Weiteren sind Neuheiten sowie besonders gefragte und vergriffene Modelle als Neuauflage mit zeitgemässen Anpassungen vorgesehen.

In Spur 1 werden die fertigen, sehnlichst erwarteten Modelle der SBB Ae 3/6 I zeitnah ausgeliefert. Die Lokomotiven sind versandfertig in Asien und werden in Kürze verschifft. In der Spur 0 wird es vorerst die schon weit fortgeschrittene SBB Re 6/6 geben. Aktuelle Informationen werden laufend auf Kiss-Modellbahnen-Schweiz.ch veröffentlicht.

Schon frühzeitig wurden durch beide Unternehmen die geeigneten Massnahmen ergriffen, um die Produktion nicht zu behindern. Damit ist ein reibungsloser Übergang möglich.

Kiss Modellbahnen freut sich, Sie auch weiterhin zu seinen treuen Kunden zählen zu dürfen.

Alle Modelle neu mit Maxon Motoren
Da bestand schon länger Handlungsbedarf, da die klassischen Betriebsbahner im Verhältnis zu den reinen Vitrinen-Sammlern spürbar zugenommen haben. So ist das Bedürfnis an vorbildlicher Leistungsfähigkeit der Modelle ein grosses Anliegen. Bei den Motoren, handelt es sich neu um leistungsstarke Präzisionsmotoren der Schweizer Firma Maxon. 
Betrifft Kundenbestellungen bei Digi Toys-Systems AG in Wollerau SZ
Die Firma Digi Toys-Systems AG in Wollerau SZ hat bekannt gegeben, dass sie ab sofort aus persönlichen Gründen auf den Verkauf von neuen Kiss Artikeln verzichten will. Kiss Modellbahnen Schweiz bedauert den Entscheid und wünscht Herrn Bösch weiterhin alles Gute.
So wird Kiss Modellbahnen Schweiz GmbH keine Modelle der bald erscheinenden FO HGe 4/4 I und der DFB Dampflok HG 4/4 sowie der späteren RhB Ge 4/4 III an DigiToys-Systems AG ausliefern. Der eine oder andere Kunde, welcher bei DigiToys-Systems AG eine solche Lokomotive bestellt hatte, wird somit leer ausgehen. Diese Kunden können sich direkt bei der Firma Kiss Modellbahnen Schweiz GmbH melden, um sich seine Bestellung zu sichern.

Links

Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel