Bahnhof Biel (Goms): Zwei Züge der MGB kollidiert [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 14. Mai 2021 veröffentlicht.

Am Abend des 12. Mai 2021, um ca. 20:15 Uhr, sind im Bahnhof Biel (Goms) zwei Reisezüge der Matterhorn Gotthard Bahn (MGB) kollidiert. Dabei wurde niemand verletzt, es entstand aber Sachschaden.

Die Flankenfahrt ereignete sich bei der fahrplanmässigen Zugkreuzung der Züge R 573 (Andermatt – Visp) und R 562 (Visp – Andermatt). Betroffen waren der Komet-Triebzug ABDeh 4/8 2026 und der Gepäcktriebwagen Deh 4/4 II 94 «Fiesch». An beiden Fahrzeugen entstand im Frontbereich erheblicher Sachschaden.

Verletzt wurde durch den Unfall glücklicherweise niemand.

Die Unfallursache ist noch unbekannt und wird abgeklärt.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

  • Schlagwörter
  • MGB
Sandro Hartmeier
Chefredaktor & Inhaber von Bahnonline.ch.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel