Trapeze Group integriert die Trapeze-IMS vollständig

Im Jahr 2012 übernahm die Trapeze Group den Schweizer Kommunikationsspezialisten ims INFO MANAGEMENT SYSTEMS AG (IMS) mit Sitz in Winterthur, Schweiz, und führte ihn als eigenständige Tochtergesellschaft weiter. Nun wurde das Unternehmen vollständig in die Trapeze Group integriert. Gleichzeitig bezog IMS neue Räumlichkeiten am europäischen Hauptsitz von Trapeze in Neuhausen am Rheinfall, Schweiz.

Trapeze Switzerland
Im Jahr 2012 übernahm die Trapeze Group den Schweizer Kommunikationsspezialisten ims INFO MANAGEMENT SYSTEMS AG (IMS) mit Sitz in Winterthur, Schweiz, und führte ihn als eigenständige Tochtergesellschaft weiter. Nun wurde das Unternehmen vollständig in die Trapeze Group integriert. Gleichzeitig bezog IMS neue Räumlichkeiten am europäischen Hauptsitz von Trapeze in Neuhausen am Rheinfall, Schweiz. „Trapeze Group integriert die Trapeze-IMS vollständig“ weiterlesen

UITP-Weltkongress: Breites Trapeze-Portfolio überzeugte

Für Trapeze verlief der UITP-Weltkongress in Mailand sehr erfolgreich. Kongressteilnehmer und Ausstellungsbesucher zeigten grosses Interesse an den präsentierten Trapeze-Neuheiten wie der Echtzeit-Planung im Bahnverkehr, neusten Informationslösungen für den Fahrgast oder der intelligenten Entscheidungsunterstützung für Disponenten. Daneben zeigte das Unternehmen zukunftsweisende Komplettlösungen für den öffentlichen und privaten Bus- und Bahnverkehr auf den Gebieten Planungssysteme, Betriebsleittechnik, Fahrzeugausrüstung, Fahrgastinformation und Ticketing. Gut besucht war auch das Trapeze-Fachreferat zum neusten Ticketing-System “ComfoAccess: Hands Free, Stress Free, Pay as you Ride”.

Trapeze Switzerland
Für Trapeze verlief der UITP-Weltkongress in Mailand sehr erfolgreich. Kongressteilnehmer und Ausstellungsbesucher zeigten grosses Interesse an den präsentierten Trapeze-Neuheiten wie der Echtzeit-Planung im Bahnverkehr, neusten Informationslösungen für den Fahrgast oder der intelligenten Entscheidungsunterstützung für Disponenten. Daneben zeigte das Unternehmen zukunftsweisende Komplettlösungen für den öffentlichen und privaten Bus- und Bahnverkehr auf den Gebieten Planungssysteme, Betriebsleittechnik, Fahrzeugausrüstung, Fahrgastinformation und Ticketing. Gut besucht war auch das Trapeze-Fachreferat zum neusten Ticketing-System “ComfoAccess: Hands Free, Stress Free, Pay as you Ride”. „UITP-Weltkongress: Breites Trapeze-Portfolio überzeugte“ weiterlesen

Personelle Veränderungen an der Spitze der Trapeze in Europa

Im Rahmen einer zielgerichteten Weiterentwicklung der gesamten Trapeze Group wurden personelle Anpassungen an wichtigen Schlüsselpositionen an der Spitze von Trapeze Europe vorgenommen.

Trapeze Switzerland
Peter-Schneck-COO-Trapeze-SwitzerlandIm Rahmen einer zielgerichteten Weiterentwicklung der gesamten Trapeze Group wurden personelle Anpassungen an wichtigen Schlüsselpositionen an der Spitze von Trapeze Europe vorgenommen. „Personelle Veränderungen an der Spitze der Trapeze in Europa“ weiterlesen

Versuchsfahrten bei SOB und BVB: Einfach einsteigen mit neuer eTicketing-Lösung von Siemens

eTicketing ist derzeit ein viel diskutiertes Thema in der Schweiz. Obwohl zahlreiche unterschiedliche eTicketing-Systeme im Einsatz sind, gibt es weltweit keinen Bahnbetreiber, der das berührungslose BiBo-System (Be-in/Be-out) im regulären Fahrgastbetrieb einsetzt. In der Schweiz testet Siemens solche BiBo-Lösungen bei den Basler Verkehrsbetrieben und neustens auch bei der Südostbahn. Dort kommt weltweit erstmals eine Lösung zum Einsatz, bei der das funkbasierte BiBo-eTicketing sogar mit einem handelsüblichen Smartphone möglich ist. Am Innovations-Lunch vom 21. November 2014 im Verkehrshaus Luzern wurde diese Lösung erstmals einem interessierten Fachpublikum präsentiert.

erstellt am 21. November 2014 @ 11:56 Uhr
Siemens Schweiz / Pro Bahn Schweiz
eTicketing SiemenseTicketing ist derzeit ein viel diskutiertes Thema in der Schweiz. Obwohl zahlreiche unterschiedliche eTicketing-Systeme im Einsatz sind, gibt es weltweit keinen Bahnbetreiber, der das berührungslose BiBo-System (Be-in/Be-out) im regulären Fahrgastbetrieb einsetzt. In der Schweiz testet Siemens solche BiBo-Lösungen bei den Basler Verkehrsbetrieben und neustens auch bei der Südostbahn. Dort kommt weltweit erstmals eine Lösung zum Einsatz, bei der das funkbasierte BiBo-eTicketing sogar mit einem handelsüblichen Smartphone möglich ist. Am Innovations-Lunch vom 21. November 2014 im Verkehrshaus Luzern wurde diese Lösung erstmals einem interessierten Fachpublikum präsentiert. „Versuchsfahrten bei SOB und BVB: Einfach einsteigen mit neuer eTicketing-Lösung von Siemens“ weiterlesen

Zug testet den „GA-Komfort für alle“

Einfacher reisen – einfacher zahlen: Auf diese Formel lässt sich das neue Ticketingsystem BIBO (be in be out) reduzieren. Am 23. Oktober 2014 haben der Kanton Zug und die Zugerland Verkehrsbetriebe AG (ZVB) den «BIBO-Demonstrator» den Medien vorgestellt. Die SBB zeigte dabei die Einbettung des Projekts in die bestehende Ticketingstrategie des öV-Schweiz auf, welche mit der Einführung des SwissPass im nächsten Jahr ihren Anfang nimmt.

erstellt am 23. Oktober 2014 @ 14:57 Uhr
Kanton Zug / SBB CFF FFS / Zugerland Verkehrsbetriebe ZVB / Sandro Hartmeier
BIBO_Demonstrator_ZVB_1Einfacher reisen – einfacher zahlen: Auf diese Formel lässt sich das neue Ticketingsystem BIBO (be in be out) reduzieren. Am 23. Oktober 2014 haben der Kanton Zug und die Zugerland Verkehrsbetriebe AG (ZVB) den «BIBO-Demonstrator» den Medien vorgestellt. Die SBB zeigte dabei die Einbettung des Projekts in die bestehende Ticketingstrategie des öV-Schweiz auf, welche mit der Einführung des SwissPass im nächsten Jahr ihren Anfang nimmt. „Zug testet den „GA-Komfort für alle““ weiterlesen

InnoTrans 2014: Die ÖV-Zukunft gestalten mit Trapeze

Trapeze zeigt an der InnoTrans, der internationalen Fachmesse für Verkehrstechnik, vom 23. bis 26. September 2014 in Berlin, in Halle 2.1, am Stand 318, zukunftsweisende Lösungen für Bus- und Bahnverkehr auf den Gebieten Planungssysteme, Betriebsleittechnik, Fahrzeugausrüstung, Fahrgeldmanagement und Fahrgastinformation. Mit ihren innovativen und qualitativ hochstehenden Lösungen bietet das international tätige Unternehmen Komplettlösungen für öffentliche und private Verkehrsunternehmen. Seine Produkte optimieren das Verkehrsangebot sowie die Betriebsführung von Verkehrsbetrieben. Hunderte öffentlicher und privater Organisationen weltweit nutzen die Lösungen und Innovationen von Trapeze, um die Effizienz und Qualität ihrer Betriebsabläufe zu steigern, ihre Angebote zu erweitern sowie Fahrgäste schneller und pünktlicher an ihr Ziel zu bringen.

Trapeze Software ULC
Trapeze InnoTrans2014_LIO_IDRFTrapeze zeigt an der InnoTrans, der internationalen Fachmesse für Verkehrstechnik, vom 23. bis 26. September 2014 in Berlin, in Halle 2.1, am Stand 318, zukunftsweisende Lösungen für Bus- und Bahnverkehr auf den Gebieten Planungssysteme, Betriebsleittechnik, Fahrzeugausrüstung, Fahrgeldmanagement und Fahrgastinformation. Mit ihren innovativen und qualitativ hochstehenden Lösungen bietet das international tätige Unternehmen Komplettlösungen für öffentliche und private Verkehrsunternehmen. Seine Produkte optimieren das Verkehrsangebot sowie die Betriebsführung von Verkehrsbetrieben. Hunderte öffentlicher und privater Organisationen weltweit nutzen die Lösungen und Innovationen von Trapeze, um die Effizienz und Qualität ihrer Betriebsabläufe zu steigern, ihre Angebote zu erweitern sowie Fahrgäste schneller und pünktlicher an ihr Ziel zu bringen. „InnoTrans 2014: Die ÖV-Zukunft gestalten mit Trapeze“ weiterlesen

Trapeze Group zufrieden mit der IT-Trans 2014

Für Trapeze verlief die IT-TRANS – Internationale Konferenz und Fachmesse für IT-Lösungen im öffentlichen Personenverkehr – in Karlsruhe erfolgreich. Unzählige Kunden und Interessenten aus dem deutschsprachigen Europa, aus dem Nahen und Fernen Osten sowie von Übersee besuchten zwischen dem 18. und 20. Februar 2014 den Trapeze-Stand.

Trapeze
Trapeze Group IT-TransFür Trapeze verlief die IT-TRANS – Internationale Konferenz und Fachmesse für IT-Lösungen im öffentlichen Personenverkehr – in Karlsruhe erfolgreich. Unzählige Kunden und Interessenten aus dem deutschsprachigen Europa, aus dem Nahen und Fernen Osten sowie von Übersee besuchten zwischen dem 18. und 20. Februar 2014 den Trapeze-Stand. „Trapeze Group zufrieden mit der IT-Trans 2014“ weiterlesen

Abo-Komfort für alle Fahrgäste – zukunftsweisendes Ticketing-System

SBB zertifizierten Be-in/Be-out-System von Trapeze und Albis

Trapeze Switzerland
ComfoAccess-ChipkarteSBB zertifizierten Be-in/Be-out-System von Trapeze und Albis
Unter dem Namen ComfoAccess® entwickelten Albis und Trapeze ein neues, revolutionäres Zugangssystem für den öffentlichen Personenverkehr, welches entscheidende Vorteile für Fahrgäste wie Verkehrsbetriebe bringt. Ende 2013 zertifizierten die Schweizerischen Bundesbahnen SBB dieses Be-in/Be-out-System. Damit kann Trapeze weltweit ein zertifiziertes E-Ticketingsystem auf Basis der Raumerfassung anbieten. „Abo-Komfort für alle Fahrgäste – zukunftsweisendes Ticketing-System“ weiterlesen

IT-TRANS 2014: Die ÖV-Zukunft gestalten mit Trapeze

Trapeze zeigt an der kommenden IT-TRANS, der internationalen Fachmesse für IT-Trends und Innovationen für den öffentlichen Personenverkehr vom 18. bis 20. Februar 2014 in Karlsruhe, Halle 2, Stand C2, innovative Lösungen auf den Gebieten Planungssysteme, Betriebsleittechnik, Fahrzeugausrüstungen, Fahrgeldmanagement und Fahrgastinformation. Das weltweit tätige Unternehmen entwickelt Komplettlösungen für öffentliche und private Verkehrsunternehmen rund um den Globus. Ihre innovativen und qualitativ hochstehenden Lösungen und Produkte optimieren das Verkehrsangebot sowie die Betriebsführung von Verkehrsbetrieben. In diesem Jahr präsentiert Trapeze die zukunftsweisende Ticketing-Lösung ComfoAccess®.

Trapeze Switzerland
Trapeze Fahrgastinformationssystem HandyTrapeze zeigt an der kommenden IT-TRANS, der internationalen Fachmesse für IT-Trends und Innovationen für den öffentlichen Personenverkehr vom 18. bis 20. Februar 2014 in Karlsruhe, Halle 2, Stand C2, innovative Lösungen auf den Gebieten Planungssysteme, Betriebsleittechnik, Fahrzeugausrüstungen, Fahrgeldmanagement und Fahrgastinformation. Das weltweit tätige Unternehmen entwickelt Komplettlösungen für öffentliche und private Verkehrsunternehmen rund um den Globus. Ihre innovativen und qualitativ hochstehenden Lösungen und Produkte optimieren das Verkehrsangebot sowie die Betriebsführung von Verkehrsbetrieben. In diesem Jahr präsentiert Trapeze die zukunftsweisende Ticketing-Lösung ComfoAccess®. „IT-TRANS 2014: Die ÖV-Zukunft gestalten mit Trapeze“ weiterlesen

Trapeze liefert Planungs- und Betriebssoftware an die Appenzeller Bahnen

Die Trapeze Group hat kürzlich den Auftrag für die Lieferung des Trapeze Rail System vom Eisenbahnunternehmen Appenzeller Bahnen AG erhalten. Zukünftig wird die Appenzeller Bahnen AG sowie die Frauenfeld-Wil-Bahn AG mit ihren z. Zt. 30 Triebfahrzeugen und über 200 Mitarbeitenden die gesamte Fahr-, Umlauf- und Dienstplanung sowie die Fahrzeug- und Mitarbeiterdisposition und die automatische Lohndatenermittlung mit dem Trapeze Rail System durchführen.

Trapeze Group Europe / Appenzeller Bahnen
Appenzeller Bahnen 67072_01Die Trapeze Group hat kürzlich den Auftrag für die Lieferung des Trapeze Rail System vom Eisenbahnunternehmen Appenzeller Bahnen AG erhalten. Zukünftig wird die Appenzeller Bahnen AG sowie die Frauenfeld-Wil-Bahn AG mit ihren z. Zt. 30 Triebfahrzeugen und über 200 Mitarbeitenden die gesamte Fahr-, Umlauf- und Dienstplanung sowie die Fahrzeug- und Mitarbeiterdisposition und die automatische Lohndatenermittlung mit dem Trapeze Rail System durchführen. „Trapeze liefert Planungs- und Betriebssoftware an die Appenzeller Bahnen“ weiterlesen